Außerdem: Drupal 8.4 soll am 4. Oktober erscheinen

Fast Forward: NativeScript 3.2 erschienen & Google veröffentlicht Developers Style Guides
Kommentare

Heute im Fast Forward: NativeScript 3.2 ist erschienen | Drupal 8.4 soll am 4. Oktober erscheinen | Google veröffentlicht Developers Style Guides | TDD mit funktionalem JavaScript umsetzen | Ionic-Apps in WebStorm entwickeln

NativeScript 3.2 ist erschienen

Mit NativeScript 3.2 steht rund zweieinhalb Monate nach der Veröffentlichung der Vorgängerversion ein Update für das Open-Source-Framework zur Verfügung. Im Gepäck hat die neue Version natürlich wie gewohnt einige Neuerungen und Verbesserungen, darunter zum Beispiel Support für Xcode 9 und iOS 11. Außerdem gibt es Verbesserungen am NativeScript-CLI und Web Worker können nun beim Building von Apps mit webpack genutzt werden. Ebenso steht mit der neuen Framework-Version auch ein neuer experimenteller GC-Modus für Android zur Verfügung. Er sorgt dafür, dass Java-Instanzen nicht vorzeitig von der Java Garbage Collection eingesammelt werden, während sie auf der JavaScript-Seite noch benötigt werden. Darüber hinaus wurden auch über 50 Bug-Fixes vorgenommen. Mehr Informationen zur neuen NativeScript-Version sind im zugehörigen Blogpost zusammengefasst. NativeScript 3.2 kann über npm installiert werden.

Drupal 8.4 soll am 4. Oktober erscheinen

Das Release von Drupal 8.4 rückt näher. Letzte Woche erschien der erste Release Candidate der kommenden Content-Management-System-Version und brachte noch mal einige Verbesserungen und Fixes mit sich. Insgesamt soll die neue Drupal-Version einige Neuerungen erhalten, darunter insbesondere neue Stable Modules zum Speichern von Datums- und Zeiträumen, der Anzeige von Inline Form Errors sowie zum Managen von Workflows. Zudem ist das Media-API-Modul ab sofort im Core verfügbar. Addison Berry hat die Highlights von Drupal 8.4 vorab bereits in einem Blogpost vorgestellt; alle Informationen zum ersten Release Candidate der neuen CMS-Version hält der Ankündigungspost bereit. Dort steht Drupal 8.4-rc1 auch zur Installation bereit. Die finale Version soll übrigens am 4. Oktober erscheinen.

Google veröffentlicht Developers Style Guides

Vergangene Woche hat Google die Veröffentlichung der Developers Style Guides bekanntgegeben. Um externe Contributor von Open-Source-Projekten wie Kubernetes, AMP oder Dart besser unterstützen zu können und für mehr Konsistenz bei der Dokumentation zu sorgen, stehen diese ab sofort öffentlich zur Verfügung. Entwickler, die sich an den oben genannten Projekten beteiligen, haben so direkt Zugriff auf Anleitungen zu „voice, tone, word choice, and other style considerations“. Das Ganze soll zudem als Referenzdokument dienen, um verschiedene Style-Fragen zu beantworten. Mehr Informationen dazu bietet der Ankündigungspost; die Style Guides sind im entsprechenden Dokument verfügbar.

TDD mit funktionalem JavaScript umsetzen

Im Test-driven Development schreibt man bekanntlich erst den Test und dann den Code – so wird sichergestellt, dass der Code am Ende auch wirklich tut, was er soll. M. David Green sagt, dass funktionale Programmierung besonders gut für diese sogenannten Unit Tests geeignet sei, weil dort das Konzept der von einander separierten Funktionen mit jeweils nur einer Aufgabe fest verankert ist. Ein einzelner Input führt zu einer konsistenten Ausgabe – so beschreibt es Green. Wer noch nie funktionalen JavaScript-Code getestet hat, findet bei ihm eine Einführung in das Thema.

Ionic-Apps in WebStorm entwickeln

Ekaterina Prigara aus dem WebStorm-Team gibt einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von WebStorm bei der Entwicklung von mobilen Apps mit Ionic. So kann auf diese Weise beispielsweise TypeScript-Code debugged werden, ohne die IDE zu verlassen, weil der Debugger den kompilierten Code aus dem Browser mit dem Quellcode in der IDE verbindet. Das ist allerdings nicht über den Emulator möglich. Diese und weitere Möglichkeiten für die Entwicklung von Ionic-Apps in WebStorm erläutert das Tutorial von Prigara.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -