Tipps und Tricks rund um .NET und Visual Studio

Fehlerschlangenlinien im Projektmappen-Explorer
Keine Kommentare

Dr. Holger Schwichtenberg (MVP) teilt in der Kolumne „.NETversum“ sein Expertenwissen rund um .NET-Tools und WPF mit. In dieser Ausgabe geht es um Fehlerschlangenlinien im Projektmappen-Explorer.

„Solution Error Visualizer“ nennt Microsoft eine Funktion in den kostenfreien Productivity Power Tools für Visual Studio. Hiermit sieht man schon im Projektmappen-Explorer, in welchen Dateien es Fehler gibt (Abb. 1).

Hinweis: Die Solution Error Visualizer richten sich ab Visual Studio 2015 auch nach den Filtereinstellungen der Error List. So werden nur noch die Fehler im Projektmappen-Explorer angezeigt, die man nach den aktuellen Einstellungen auch in der Error List sieht.

Abb. 2: Schlangenlinienanzeige

Abb. 1: Schlangenlinienanzeige

 

Buchempfehlungdotnet_praxis

In den vergangenen Jahren haben Dr. Holger Schwichtenberg und Manfred Steyer im „Windows Developer“ regelmäßig Tipps und Tricks aus ihrem Alltag als Softwareentwickler, Berater und Trainer für .NET- und webbasierte Anwendungen veröffentlicht. Das vorliegende Buch ist eine aktualisierte und deutlich erweiterte Zusammenfassung dieser Tipps und Tricks. Es umfasst sowohl das .NET Framework und seine zahlreichen Teilbibliotheken als auch die beliebte JavaScript-Bibliothek AngularJS sowie die Entwicklungsumgebung Visual Studio und ergänzende Werkzeuge.

Mehr Infos: www.entwickler-press.de/Dotnet-Praxis

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -