Außerdem: Programmieren per Smartphone mit Laravel

Fast Forward: Normalizer-Funktionen in JavaScript & GitHub.com vs. SHAttered
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: Yaphi Berhanu mit einem Meta-Tutorial zum Umsetzen eigener Ideen & fünf Beispiele dafür, wie GIFs eine gute UX unterstützen. Außerdem mit dabei: Normalizer-Funktionen in JavaScript, Programmieren per Smartphone mit Laravel & GitHub.com vs. SHAttered.

GitHub.com vs. SHAttered

Es ist noch gar nicht so lange her, dass es einem Forscherteam in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten von Google gelungen ist, Kollisionen in SHA-1 herbeizuführen. Damit war bewiesen, was viele schon seit langem wussten. Natürlich ist es daher für alle Dienste an der Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie man nun mit der Situation umzugehen gedenkt. GitHub beispielsweise hat jetzt angekündigt, künftig alle SHA-1-Vorgänge zu prüfen und Git-Content abzulehnen, in dem es Hinweise auf eine Attacke gibt. Ein dringend notwendiger Schritt, schließlich werden alle Daten auf Git in „Objekten“ gespeichert, die nach dem SHA-1-Hash ihres Inhalts benannt werden … Aktuell habe man noch keine Kollisionen entdeckt; damit das auch so bleibt, gibt es bereits Pläne für künftige Umsetzungen, die die Erkennung von Kollisionen noch früher greifen lässt. Weitere Hintergründe und Ausblicke in die Zukunft gibt der Blogpost SHA-1 collision detection on GitHub.com.

GIFs im UX-Design nutzen

GIFs sind nicht nur für Katzenbilder da! Diese außerordentlich gewagte Behauptung stellt Tim Brown auf. Er belegt seine These auch gleich mit einigen Beispielen dafür, wie gut GIFs in ein UX-Design passen, wenn sie beispielsweise für ein animiertes Menü genutzt oder als Hover-Effekt eingesetzt werden. Dabei müssen sie also nicht unbedingt nur dekorativ sein. Vielmehr legt Brown seinen Lesern GIFs als Weg zur Kommunikation mit dem User ans Herz. Insgesamt gibt er fünf Beispiele dafür, wie GIFs eine gute UX unterstützen – und kommt dabei wirklich ganz ohne Katzenbilder aus!

Normalizer-Funktionen in JavaScript

Normalizier-Funktionen in JavaScript sind dazu da, sicherzustellen, dass Werte im Code von einem bestimmten Typ sind. Das betrifft beispielsweise CSS-Werte, die in verschiedenen Einheiten angegeben werden können. Funktionen, die diese Einheiten umwandeln, erhöhen jedoch die Komplexität des Codes. Hier helfen Normalizer-Funktionen weiter, wie Jani Hartikainen erklärt. Welche Vorteile dieses Vorgehen hat und was es dabei zu beachten gibt, zeigt er in seinem Tutorial.

Eigene Projekte realisieren: Das Meta-Tutorial für eigene Ideen

Malen nach Zahlen macht nicht zum Künstler – und das Lesen von Tutorials nicht zum Profi-Entwickler. Yaphi Berhanu berichtet, dass sich viele Menschen schwer daran tun, den Schritt vom geführten Tutorial zum eigenen Projekt zu gehen. Immerhin befolgen sie in Tutorials einfach nur vorgegebene Schritte, während sie in einem eigenen Projekt selbst herausfinden müssen, wie man Probleme löst. Darum hat Berhanu quasi ein Meta-Tutorial geschrieben: Er erklärt Schritt für Schritt, wie man eigene Projekte angeht. Von der Idee zum Plan zum Refactoring, geht es in seinem Tutorial nicht darum, wie man die nächste Messenger-App schreibt. Es geht darum, seine eigenen Ideen zu verwirklichen!

Programmieren per Smartphone mit Laravel

Claudio Ribeiro möchte seinen PHP-Code gerne von überall aus bearbeiten können – und zwar via Smartphone! Immerhin müsste er dann keinen Laptop mehr mit sich herumschleppen. Wie bekommt man das auf einem Android-Device aber hin? In seiner Anleitung arbeitet er mit der Shell-App Termux und erklärt, wie man damit PHP, Git, Composer und sogar Laravel aufs Smartphone oder Tablet ziehen kann. Mit der Datenbank-Engine SQLite kann in Termux außerdem Speicherplatz-schonend gearbeitet werden. Claudio Ribeiro schränkt zwar ein, dass die Programmierung auf dem Smartphone auch damit nicht so richtig gut für komplexe Vorgänge geeignet ist – wer aber schon mal ganz schnell einen kleinen Fehler mit weitreichenden Folgen aus dem Code entfernen musste, wird Ribeiros Meinung wohl teilen, dass sich ein Blick auf Termux und Laravel auf dem Smartphone lohnt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -