Außerdem: Tools für ein modernes Ruby-Development-Setup

Fast Forward: Opera 40 mit eigenem VPN & Webinar zum Debugging mit PhpStorm
Kommentare

Im heutigen Fast Forward geht es um die Veröffentlichung der neuen Opera-Version Opera 40, die unter anderem mit einem eigenen, kostenlosen VPN daherkommt, und eine Webinar-Ankündigung zum Thema „Debugging mit PhpStorm“. Außerdem zeigen wir, wie sich per Cordova mit Bluetooth-Low-Energy-Devices kommunizieren lässt und welche Tools für ein modernes Ruby-Development-Setup in Frage kommen. Ebenso geht es um Markapp – eine Liste von HTML-Libraries – und das Erstellen einer HTML5-Music-Jam-Station.

Markapp: eine Liste von HTML-Libraries

JavaScript-Entwicklern ist nicht immer hinreichend bewusst, dass HTML- und CSS-Anwender häufig nicht in der Lage sind, JavaScript-Code zu verstehen und zu schreiben. Deshalb haben diese User oft mit JavaScript-Libraries erhebliche Probleme. Aus diesem Grund hat Lea Verou die Webseite markapp.io gelauncht. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine umfassende Liste über die im Web verfügbaren HMTL-APIs zusammenzustellen, die anstelle von JavaScript-Libraries genutzt werden können, ohne eine Zeile JavaScript-Code schreiben zu müssen. Da sie das aber nicht alleine schafft, ist Verou auf die Hilfe der Community angewiesen. Wer also Probleme mit JavaScript hat oder einen Beitrag leisten möchte, sollte einen Blick auf das Projekt werfen.

Mit Vanilla JavaScript eine HTML5 Music Jam Station erstellen

Wie erstellt man eine Jam Station für den HTML5 Audio Player? Entwickler Myles English hat sich dieser Frage angenommen und eine Checkliste erstellt. Essenziell sei vor allem, vorher die wichtigsten Variablen des jeweiligen Songs zu sammeln, um später den richtigen Beat zu finden, sagt er. Nachdem alle nötigen Variablen und Chords via HTML und CSS eingetragen wurden, kann die Jam Station mithilfe des timeupdate-Events und der jamStation-Funktion zum Laufen gebracht werden. In diesem Fall handelt es sich bei der erstellen Applikation zwar um ein Tool für Gitarrenspieler, die Anleitung funktioniert aber auch für andere Musik-Applikationen.

Per Cordova mit Bluetooth-Low-Energy-Devices kommunizieren

In seinem sehr ausführlichen Tutorial erklärt Wern Ancheta, wie man eine Attendance-App mithilfe von Cordova und einem Bluetooth-Low-Energy-Peripheriegerät entwickelt. Zur Erstellung des Peripheriegerätes wird auf Node.js zurückgegriffen; die Kommunikation erfolgt via Cordova-App. Nähere Informationen zu Cordova sowie zum Ionic Framework finden sich hier. Das finale Projekt steht auf GitHub zur Verfügung.

Tools für ein modernes Ruby-Development-Setup

Der Bereich der Webentwicklung hat sich in den vergangenen 20 Jahren rasant weiterentwickelt. Wer in den 90ern seine Karriere als Webentwickler begann, arbeitet heutzutage in einem komplett anderen Umfeld als damals. So ist die Software beispielsweise deutlich wartungsfreundlicher geworden. Allerdings hat dieser Fortschritt auch seinen Preis: eine erhöhte Komplexität. Um damit umgehen zu können, bedarf es einer modernen Entwicklungsumgebung. In seinem Artikel hat David Bush seine favorisierten Tools zusammengestellt, die ein Arbeiten in einer modernen Ruby-Umgebung ermöglichen.

Opera 40 mit integriertem VPN-Dienst

VPNs werden meist von denjenigen genutzt, die sowieso über ein gutes Verständnis der Funktionsweise des Internets verfügen. Um nun auch allen anderen den Zugang zu einem kostenlosen und einfach zu bedienenden VPN zu ermöglichen, kommt die neue Version von Opera – Opera 40 – mit genau so einem Dienst daher. Das VPN kann in den Opera-Einstellungen bei Bedarf an- oder ausgeschaltet werden; zur Auswahl stehen verschiedene Standorte, über die eine VPN-Verbindung aufgebaut werden kann. Alternativ wählt Opera den optimalen Server-Standort basierend auf Netzwerkgeschwindigkeit, Latenz und Serverkapazität aus. Neben der Integration des kostenlosen VPNs kommt die neue Opera-Desktopversion aber auch mit einigen anderen Änderungen daher, etwa Verbesserungen beim Stromsparmodus, Support für Chromecast oder Verbesserungen von Video-Pop-Outs. Die Highlights von Opera 40 sind in einem Blogpost von Krystian Kolondra zusammengefasst; Opera 40 steht auf der Produktwebsite zum Download zur Verfügung.

Webinar-Ankündigung: Debugging mit PhpStorm

Für den Einstieg mag var_dump driven Development genügen, doch für jeden Entwickler kommt der Zeitpunkt, an dem er mehr will – sagt zumindest Anna Lebedeva in ihrer Ankündigung des Webinars „Step Into Debugging with PhpStorm“. Debugging sei dann die Antwort, und genau darum soll es in dem Webinar mit Gary Hochkin, das am 6. Oktober 2016 von 16-17 Uhr stattfinden wird, gehen. Darin erklärt Hochkin nicht nur die grundlegende Installation und Konfiguration von Xdebug, sondern zeigt auch wie PhpStorm konfiguriert werden muss, um auf Xdebug zu lauschen und dann zum Auffinden von Problemen genutzt werden kann. Auf der JetBrains-Website kann sich für das Webinar registriert werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -