A Bug's Life

 Beim Zusammenspiel von Hard- und Software ist man im Produktionsprozess oft sehr großen Unwägbarkeiten ausgesetzt. Hersteller und Kunde vertreten dabei oft unterschiedliche Sichtweisen. Um hier den Blick für die vielfältigen Probleme zu schärfen und gleichzeitig einiges an Unterhaltung zu bieten, versuchen wir einmal den Kampf mit einem besonders hartnäckigen Hardware- und Softwareproblem als interessante Geschichte aus Entwicklersicht zu erzählen.

ANSI C goes OOP

 Objektorientierte Programmierung (OOP) in Sprachen, welche die entsprechenden Konzepte unterstützen, ist relativ einfach. Wie steht es aber mit Sprachen, die das nicht tun? Kann man in denen nicht objektorientiert programmieren? Yes, we can! Objektorientiertes Programmieren ist eher ein Programmierstil als eine Spracheigenschaft, der Nutzen ist dabei nicht an bestimmte Sprachen gebunden. Am Beispiel von ANSI C wird gezeigt, wie sich mit dieser Sprache objektorientierte Techniken realisieren lassen.

Berliner Geodaten sind Open Data

 Die amtlichen Geodaten der Berliner Vermessungsverwaltung stehen seit dem 1. Oktober kostenfrei zur Verfügung, wie die Stadt Berlin bekannt gab. Zu den offenen Daten zählen zum Beispiel die in den Bezirken

Oxygene for .NET and for Java: The Language

  Im ersten Teil haben wir uns mit den generellen Sprachfeatures von Oxygene beschäftigt. Dieser zweite Teil setzt sich mit den Elementen der Sprache auseinander, die einen konkreten Bezug zu einer der unterstützten Plattformen, also entweder .NET oder Java haben. So funktioniert LINQ zum Beispiel derzeit nur unter .NET und die neue Unterstützung von Java im Rahmen des Projekts „Cooper“ hat beispielsweise den Ausschlag für die Implementierung der Inline Interfaces und des Duck Typing gegeben. Dieser Artikel wird diese Features näher beleuchten und die Einsatzmöglichkeiten vorstellen.

PostgreSQL 9.3 ist fertig

 Nach einigen Monaten der Konsolidierung wurde nun endlich die GA-Version von Postgres 9.3 veröffentlicht. Mit dem jüngsten Feature-Release der Datenbank will man ihre Stabilität und ihre Integrationsfähigkeit

Jenseits des Standard-UI

 Wenn die Standard-Widgets von Android an ihre Grenzen stoßen, sind alternative Wege gefragt. Dafür bietet Android dem Entwickler zahlreiche APIs auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen an. In dieser Situation gilt es, früh eine Entscheidung zu treffen und sich der Konsequenzen bewusst zu sein. Denn die App-Welt ist selten schwarzweiß und verlangt nach einer Mischung aus verschiedenen APIs. Wir zeigen anhand eines konkreten Projekts, was den Entwickler jenseits der Standard-Widgets erwartet und wie er trotzdem an den richtigen Stellen auf etablierte Komponenten zurückgreifen kann.

Delphi RAD Studio XE4 im Test

 Erst in der Frühjahrsausgabe des Entwickler Magazins haben wir einen aktuellen Testbericht über das zu diesem Zeitpunkt aktuelle RAD Studio XE 3 präsentiert. Das Fazit zu dieser Version war durchaus positiv ausgefallen. Nun steht bereits eine neue Version der Entwicklungsumgebung, bezeichnet mit dem Zusatz XE 4, zur Verfügung. An dieser Stelle drängt sich somit die Frage nach den Neuerungen und einem möglichen Nutzen dieser neuen Version auf. Wir versuchen eine Antwort zu geben.

Wichtige Sprachstrukturen in F#

 In diesem Kapitel finden Sie all die grundlegenden Informationen, die Sie zur Struktur und zum syntaktischen Aufbau von F#-Programmen brauchen, um den Beispielen komfortabel folgen zu können. Nehmen Sie sich die Zeit, selbst ein wenig mit der Sprache zu spielen, zum Beispiel mit der interaktiven Umgebung FSI. Die meisten Programmierer können sich alles Neue wesentlich besser merken, wenn sie es schon einmal selbst ausprobiert haben.

Entwurfsmuster gefällig?

 Dieser Artikel liefert einen Hintergrund zur Pattern-Sprache und stellt ein kostenloses RIA-Tool namens Quince vor, mit dem Sie UX Design Patterns untersuchen können.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -