Consumer-Driven Contract Testing weiter gedacht

 Verteilte Systeme und Microservices gewinnen immer mehr an Bedeutung. Dies bedeutet, dass es eine wachsende Nachfrage gibt, automatisch und zuverlässig sicherzustellen, dass diese modularen Systeme auch gut zusammenspielen. Der derzeit führende Ansatz zum Testen der APIs zwischen Komponenten ist das Consumer-Driven Contract Testing (CDCT). Trotz seiner unbestreitbaren Verbesserungen gegenüber naiven Integrationstests weist es immer noch einige Schwächen auf.

Branching-Modelle und Workflows für SCM-Systeme

 Source-Control-Management-Systeme (SCM) gehören zur Standardausrüstung eines Softwareentwicklers. Trotz der täglichen Verwendung dieser Werkzeuge gibt es viele hilfreiche Techniken, die weitgehend unbekannt sind. Es gibt eine große Anzahl von SCM-Werkzeugen. Dieser Artikel bezieht sich auf das frei verfügbare, verteilte SCM-Tool Git, das wegen seiner starken Verbreitung eine sehr hohe Relevanz besitzt. Viele der vorgestellten Praktiken lassen sich mit wenigen Anpassungen auch auf andere Lösungen wie beispielsweise Subversion anwenden.

Eine Frage des Vertrauens: Container-Infrastrukturen und ihre Zuverlässigkeit

 Das Vertrauen in eine Container-Infrastruktur mit Kubernetes oder OpenShift ist manchmal ein gewaltiges Problem für Entwickler. Kann man sich darauf verlassen, dass alle Container genau das machen, was sie sollen? Tim Mackey, Technical Evangelist bei Black Duck Software, erklärt in seiner Session, wie man die Zuverlässigkeit von Containern sicherstellen kann und welche Möglichkeiten es gibt, etwaige Unzuverlässigkeiten herauszufinden.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -