Programmierpraxis übermorgen: Mensch spezifiziert, Maschine programmiert

 Wer programmiert, leidet: Die Tipparbeit beim Programmieren muss der Mensch derzeit weitgehend selber machen. Das ist nicht nur viel Arbeit, sie ist auch ziemlich fehleranfällig. In ihrer Session von der W-JAX 2017 stellen Nicole Rauch und Michael Sperber die Programmiersprachen Idris und Agda vor, mit denen der alte Traum vom Computer, der selbst Code schreibt, in greifbare Nähe rücken könnte.

Wie man gute APIs entwickelt: Die Tipps & Tricks der Experten

 APIs are eating the digital world: Von öffentlichen APIs, die es Unternehmen ermöglichen, ihr Cloud- und SaaS-Geschäftsmodell zu skalieren, bis hin zu Software-Architekturen, bei denen REST-APIs und JSON unverzichtbar sind – Programmierschnittstellen sind heutzutage allgegenwärtig. Anlässlich der APIcon 2018 haben wir 5 Experten gefragt, weshalb die API Economy derzeit Konjunktur hat und wie man API-basierte Projekte erfolgreich gestaltet.

7 Dinge, die Sie über Microservices wissen sollten

 Monolithische Strukturen wirken auf den ersten Blick vorteilhaft für ein Projekt. Mit der Zeit werden diese jedoch schwerfällig und lassen sich schlecht an Veränderungen anpassen. Hier kommen Microservices-Architekturen ins Spiel. Wann sich der Übergang von Monolithen zu Microservices lohnt, zeigt dieser Artikel.

API-Design im Expertencheck: Worauf es bei der Entwicklung von Programmierschnittstellen ankommt

 APIs are eating the digital world: Von öffentlichen APIs, die es Unternehmen ermöglichen, ihr Cloud- und SaaS-Geschäftsmodell zu skalieren, bis hin zu Software-Architekturen, bei denen REST-APIs und JSON unverzichtbar sind - Programmierschnittstellen sind heutzutage allgegenwärtig. Anlässlich der APIcon 2018 haben wir 5 Experten gefragt, weshalb die API Economy derzeit Konjunktur hat und wie man API-basierte Projekte erfolgreich gestaltet.

API Conference 2018 eröffnet: Strategie und Architektur im Fokus

 Der Startschuss für die API Conference 2018 in Berlin ist gefallen. In seiner Eröffnungsrede gab Sebastian Meyen ein Überblick über die Evolution der Ideen und Grundkonzepte der API-Welt. In der ersten Keynote bot Joachim Gucker einen hochspannenden Vortrag zum API Management in Zeiten von Cloud-nativen Architekturen.

APIs – die Zukunft der Softwareentwicklung?!

 "Software is eating the World", so schrieb Marc Andreessen vor mittlerweile sieben Jahren – eine Erkenntnis, die treffender nicht hätte formuliert werden können. Doch obwohl dies auch allgemein heute noch gilt, steht uns eine neue Revolution ins Haus: "APIs are eating the digital World!"

So gelingt die API-Integration

 Web-APIs haben sich durch ihre Leichtgewichtigkeit und einfache Umsetzbarkeit als Mittel zur Systemintegration durchgesetzt. Doch geht es wirklich so einfach? Anlässlich der API Conference sprachen wir mit dem erfahrenen Softwarearchitekten Thilo Frotscher über dieses spannende Thema.

Vom Mundwerk zum Handwerk – was jungen IT-Führungskräften fehlt

 „Ineffizient, unkreativ, entscheidungsschwach, detailverliebt und unkommunikativ“ – diese wenig schmeichelhaften Attribute haften oft klischeehaft Sachbearbeitern in Behörden an. In der Realität passt diese Beschreibung leider häufig zum mittleren Management in IT-Organisationen. Die Herausforderungen für Führungskräfte in dieser sogenannten „Lehmschicht“ – hier kommt oft jeglicher Informationsfluss zum Erliegen – sind groß. Die Durchlässigkeit dieser Schicht hat enorme Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen.

Funktionen und Automatisierungswege in Azure DevTest Labs

 Im ersten Teil der Serie wurde Azure DevTest Labs allgemein vorgestellt und vor allem der Nutzen für unterschiedliche Stakeholder und Teams in Unternehmen gezeigt. Nachdem also klar sein sollte, dass sich der Einsatz von Azure DevTest Labs sich lohnt und wie ein erstes Lab eingerichtet wird, zeigt dieser Teil, wie man tiefer in das Thema eintauchen kann. Dazu werden einzelne Funktionen im Detail betrachtet und Automatisierungswege gebahnt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -