Außerdem: Let's Encrypt, Hubot und das Google Maps API in einfach

Fast Forward: PHP 7.0.1, Tipps & Tricks für Git und Einführung in WebGL
Kommentare

Heute im Fast Forward: PHP 7.0.1, eine Einführung in WebGL, Tipps & Tricks für Git, das Google Maps API in einfach, ein kleiner Test von Let’s Encrypt und ein Chat-Bot namens Hubot.

Kurz vor dem Wochenende haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, euch ein wenig Arbeit für’s Wochenende zu verschaffen. So könnt ihr während des Updates auf PHP 7.0.1 eure Git-Kenntnisse ein wenig auf Vordermann bringen, mit einem Chat-Bot schnattern oder ein wenig mit WebGL beschäftigen. Danach besorgen wir uns noch schnell ein Zertifikat bei Let’s Encrypt und erleichtern uns anschließend die Arbeit mit GMaps.js. Na, wenn das keine tollen Aussichten so kurz vor Weihnachten sind …

PHP 7.0.1 steht zur Verfügung

Nachdem mit einigen Verzögerungen Anfang Dezember die lang erwartete neue Major-Version von PHP – PHP 7 – final erschienen ist, folgte nun mit PHP 7.0.1 ein erstes Maintenance-Release. Im Gepäck hat es vor allem zahlreiche Bug-Fixes für verschiedene Probleme, die im Core, aber auch in CLI server, Intl, Mysqlnd, OCI8, Opcache, Phpdbg, Reflection, SPL, SQLite2, Standard, Streams/Socket, Soap sowie PDO_Firebird aufgetreten sind. Alle Änderungen sind übersichtlich im Changelog zusammengefasst. PHP 7.0.1 steht auf der Download-Seite beziehungsweise der bekannten Stelle für die Windows Binaries zur Verfügung; das Update wird allen Nutzern von PHP 7 empfohlen.

Git: Tipps und Tricks

Die freie Software Git zur verteilten Versionsverwaltung von Dateien ist ein sehr nützliches Tool. Aber manchmal sind diverse Konzepte nicht ganz einfach zu verstehen und gewisse Abläufe sehr verwirrend. Für alle Leidensgenossen hat Gilles Crettenand einige nützliche Tipps und Tricks um Umgang mit Git zusammengetragen.

Einfachere Webseiten-Security mit Let’s Encrypt?

Security und bequeme Online-Entwicklung scheinen derzeit noch als Gegensätze zu gelten. Die neue Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt strebt an, dies zu ändern und das auch noch als frei verfügbarer Service. Um herauszufinden, ob das Projekt den von ihm selbst geschürten Erwartungen gerecht wird, hat Tim Kadlec einen Testlauf gewagt und zeigt sich in seinem Blogpost begeistert.

Was ist WebGL und warum sollte man es kennen?

Antworten auf diese Fragen kann man in David Voyles’ kleiner WebGL-Einführung finden. Sie verdeutlicht, dass WebGL zwar mit gutem Grund hauptsächlich für Games verwendet wird, aber der Trend, es auch für andere Webanwendungen zu benutzen, nicht zufällig aufgekommen ist. Vor allem bezüglich der Performance könnte sich der Seitenblick lohnen, schließlich ist die JavaScript API in Lage, zur Darstellung komplexer Grafiken auf Hardwarebeschleunigung zurückzugreifen.

Slack Channel durch Hubot aufwerten

Hubot ist ein Open Source Chat-Bot, der auf CoffeeScript basiert. Wie GitHub mitteilt, kann der Bot die Arbeit im Team deutlich vereinfachen. So ist es per Hubot möglich, Bilder zu posten, Sprachen zu übersetzen oder Erinnerungen zu verschicken. Das Programm ist ebenfalls in der Lage, einen Bericht über die letzen Aktivitäten des Teams zu erstellen. In seinem Artikel erklärt Matthew Wilkin, wie man Hubot in Slack integriert, um die Mitarbeitereffizienz zu steigern.

GMaps.js: Das Google Maps API, nur einfacher

Mit dem Google Maps API zu arbeiten, kann ganz schön aufwändig werden. Dabei hilft nun aber die neue Library GMaps.js, die sich um den API-Code kümmert. Die Library bietet darüber hinaus aber auch viele andere praktische Funktionen für Entwickler an. Mit Polylines lassen sich beispielsweise Wege auf der Karte anzeigen, auch der aktuelle Standort des Nutzers kann per Geolocations abgefragt werden. Wie das geht, zeigt das Tutorial von Shivam Mamgain.

 

Aufmacherbild: Christmas decoration and candle for advent. Four white candles. (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: Swetlana Wall

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -