PHP 5.6.30 bringt letztes Mal Bug-Fixes für PHP 5.6.x

Fast Forward: Neue PHP-Versionen erschienen & Headless CMS mit Prismic
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: Es sind drei neue PHP-Versionen erschienen und ein Tutorial zeigt, wie sich eine Headless-CMS-Lösung samt UI mit Prismic aufbauen lässt. Außerdem ist die vierte Beta von Angular 4 da – inklusive eines Breaking Changes, es gibt ein Update für Bing Maps V8 SDK und die Apple UI Design Resources stehen zur Verfügung.

Update für Bing Maps V8 SDK von Microsoft verfügbar

Microsoft hat ein Update für Bing Maps Version 8 web control (V8) veröffentlicht. Neben einigen Bugfixes und Performance-Verbesserungen beinhaltet das Update auch noch ein paar neue Features für Entwickler. Das Spatial Module Cardinal Splines hat nun eine Funktion, mit der es ein Cardinal Spline, das sich durch bestimmte Areale bewegt, berechnen kann. Außerdem gibt es einen Multiple Map Support: Bing Maps V8 unterstützt ab sofort das Laden verschiedener Karten-Instanzen auf nur einer Seite. Die gesamte Übersicht der Neuerungen sowie Infos zu vorherigen Updates gibt’s auf dem Windows Blog.

Apple UI Design Resources

Apple hat seine iOS Human Interface Guidelines durch neue iOS-10-Design-Ressourcen erweitert. Zu diesen Ressourcen zählt neben Templates noch weiteres UI-Material, das Developer beim Design von iOS-Apps unterstützen soll. Laut Apple umfassen die Ressourcen die gesamte Bandbreite der UIKit Controls, Views und Glyphs, die Entwicklern bei der Nutzung des iOS-SDKs zur Verfügung stünden. Die neuen Templates stehen als Photoshop- und Sketch-Templates bereit und sollen Designern helfen, die Ressourcen in ihren Workflow einzubinden. Bisher sind helle und dunkle Versionen der Templates für das iOS-UI verfügbar.

PHP 7.1.1, 7.0.15 und 5.6.30 sind erschienen

Mit PHP 7.1.1, 7.0.15 und 5.6.30 sind drei neue PHP-Versionen erschienen. Im Vordergrund stehen dabei vor allem eine Reihe Security- und Bug-Fixes. Zudem markiert, wie Anfang des Jahres angekündigt, die Veröffentlichung von PHP 5.6.30 das letzte Release für den 5.6.x-Release-Zweig, das reguläre Bug-Fixes enthält. Alle Folge-Releases erhalten für die nächsten zwei Jahre nur noch sicherheitsrelevante Fixes. Usern von PHP 5.6.x wird darum das Upgrade auf PHP 7 empfohlen.

Änderungen wurden unter anderem im Core, GD, opcache und Standard vorgenommen; alle Neuerungen lassen sich den jeweiligen Changelogs entnehmen:

Die neuen PHP-Versionen stehen auf der Download-Seite zur Verfügung; die Windows-Binaries finden sich ebenfalls an der gewohnten Stelle.

Headless CMS: APIs für mehr Freiheit

API-basierte CMS-Lösungen liegen auch 2017 voll im Trend. Wer den Content von der Darstellung entkoppelt, also seine Daten einpflegt, ohne sich auf eine grafische Nutzeroberfläche festzulegen, kann jederzeit neu entscheiden, wo und wie der Content dargestellt werden soll. Levi Gable demonstriert mit dem CMS Prismic, wie sich eine solche, kopflose CMS-Lösung samt UI aufbauen lässt.

Angular 4.0.0-beta.4

Angular 4 ist in der vierten Beta erschienen und bietet neben sieben Bugfixes zwei neue Features, die leider auch mit einem Breaking Change einhergehen. So kann man zum einen nun optional eine auf ECMAScript 2015 basierende Distribution bauen. Zum anderen stehen der Core-Funktionalität injector.get() ab sofort Typ-Informationen zur Verfügung – was jedoch dazu führen kann, dass Code  bei einer Injection unter Umständen nicht mehr funktioniert. Schuld daran ist die Einführung von InjectionToken<T>, eine parametrsierte und typsichere Version des OpaqueToken, der nun als Deprecated markiert ist. Weitere Informationen dazu findet man in der Feature-Beschreibung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -