Christian Weyer auf der Basta! 2017

Pragmatische Microservices-Architekturen mit .NET, Web-APIs, SignalR und Co.
Keine Kommentare

Das Schlagwort „Microservices“ ist in aller Munde. Angetrieben durch die zahlreichen Nachteile einer monolithischen Architektur wollen Microservices und damit verbundene Design Patterns und -Ideen das scheinbare Allheilmittel sein.

Aber was sind Microservices überhaupt und was sind sie nicht? Wie setzt man sie ein – und vor allem: Wie baut und betreibt man Microservices in der .NET-Welt? Christian Weyer bringt bringt Ihnen das Thema in seiner BASTA!-Session zu pragmatischen Microservices-Architekturen näher. Sehen Sie Architekturansätze in Aktion und erleben Sie Technologien wie Discovery, Web API, SignalR, Containers und Co. im praktischen Einsatz. So werden langweilige Architekturthemen auf pragmatische Weise ein bisschen spannender.

Der Speaker: Christian Weyer

Christian Weyer ist Gründer und Vorstand der Thinktecture AG sowie Google GDE (Developer Expert) und Microsoft MVP (Most Valuable Professional). Er spricht seit knapp zwei Dekaden auf unterschiedlichsten Softwarekonferenzen und -events weltweit – mit Leidenschaft und Engagement.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -