Die Sprache hinter Mathematica kostenfrei nutzen

Wolfram Language: Open-Source-Library für Python und freie Engine veröffentlicht
Keine Kommentare

Die Wolfram-Engine kann nun kostenlos verwendet werden. Sie liegt den Produkten Mathematica und Wolfram|Alpha zugrunde und nutzt die Wolfram Language. Außerdem soll die beliebte Programmiersprache Python stärker eingebunden werden.

Wolfram Research hat die Engine zur freien Verfügung gestellt, die hinter dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Softwarepaket Mathematica und dem Onlinedienst Wolfram|Alpha steht. Auch wird eine stärkere Anbindung an die populäre Programmiersprache Python angestrebt. Durch diese Schritte soll eine weitere Verbreitung der Wolfram Language erreicht werden.

Freie Wolfram-Engine

Die Wolfram-Engine wurde auf der offiziellen Webseite zum Download bereitgestellt. Sie ist eine volle Engine für die Wolfram Language und soll auf jedem System deployt und von Programmen, anderen Sprachen, Webservern etc. aufgerufen werden können. Allerdings darf die freie Engine nicht in der Produktion eingesetzt werden. Dazu ist weiterhin eine Produktionslizenz notwendig.

Wolfram Client Library for Python

Nicht nur die freie Engine soll zur Verbreitung der Wolfram Language beitragen. In Rankings der jüngsten Zeit steht die Programmiersprache Python stets weit oben und führt die Listen häufig an. Die Beliebtheit der Sprache möchten sich die Entwickler der Wolfram Language offenbar zunutze machen: Sie entwickelten die Wolfram Client Library for Python, die Open Source bereitsteht.

Mithilfe der Library soll aus Python heraus Zugriff auf die Wolfram-Wissensdatenbank sowie die in der Wolfram Language integrierten Algorithmen bestehen. Die Programmiersprache von Wolfram Research beinhaltet bereits einige Anbindungen und kann unter anderem aus Microsoft Excel, C/C++-Programmen und Java aufgerufen werden.

Weitere Informationen zur Wolfram Client Library for Python finden sich im Wolfram-Blogeintrag und im GitHub-Repository. Details zur Wolfram-Engine lassen sich im Artikel Free Wolfram Engine for Developers nachlesen.

Mathematica und Wolfram|Alpha

Hinter der Wolfram Language steht das Unternehmen Wolfram Research, das von CEO Stephen Wolfram gegründet wurde. Bekanntestes Produkt des Unternehmens ist das Softwarepaket Mathematica zur Durchführung technischer Berechnungen. Es wurde 1988 erstmals in Version 1.0 veröffentlicht und wird nach wie vor z. B. in der Industrie oder im Studium eingesetzt. Darauf basiert auch die semantische Suchmaschine Wolfram|Alpha.

Weitere Informationen zur Wolfram Language bietet die offizielle Webseite.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -