Außerdem: Vorläufiger H.264/AVC-Support für Edge RTC

Fast Forward: Virtuelle Katzen mit Project Tango, PhpStorm 2016.2 EAP & Symfony 2.3.42
Kommentare

Heute haben wir im Fast Forward wieder allerhand Updates für euch: So kann man sich mit Project Tango jetzt seine eigene virtuelle Katze erschaffen, PhpStorm-2016.1.2- & PhpStorm-2016.2-EAP wurden veröffentlicht und Symfony 2.3.42 ist erschienen. Außerdem hat Microsoft den vorläufigen H.264/AVC-Support für Edge RTC angekündigt, MSTest-Framework-Support für .NET Core RC2 und ASP.NET Core RC2 ist da und wir zeigen Exception Helper und weitere Debugging-Verbesserungen in Visual Studio 15.

Virtuelle Katzen mit Project Tango

Grumpy Cat und Nyan Cat, Katzenvideos und die Katzen von „I can has Cheezburger?“ – Katzen sind nicht aus dem Netz wegzudenken; man könnte sie fast schon als Seele des Internets bezeichnen. Darum erobern sie mit Project Tango nun auch die Augmented Reality! Jason Guo erklärt im Google Developers Blog, wie Entwickler sich ihr eigenes virtuelles Haustier erstellen können. Der große Vorteil: Die digitale 3D-Katze kann sich weder auf die Tastatur legen noch verlangt sie penetrant nach Aufmerksamkeit, während ihr Besitzer gerade so schön im Flow ist. Dafür muss man allerdings auch auf den beruhigenden Effekt einer schnurrenden Katze auf dem Schoß verzichten, wenn mal wieder alles schief geht…

PhpStorm 2016.1.2 & PhpStorm 2016.2 EAP

PhpStorm-2016.1.2-Build-145.1616 ist da. Das Startup-Problem unter OS X 10.10 wurde gelöst, sodass keine Abstürze mehr auftreten sollten; auch die Vervollständigung funktionaler Parameter wurde standardmäßig deaktiviert. Zudem wurde der Drupal-Support verbessert, wie sich den Release Notes entnehmen lässt. Ansonsten bringt das Minor Release vor allem eine ganze Reihe von Bugfixes mit sich.

Außerdem steht nun bereits PhpStorm 2016.2 im Early Access Program zur Verfügung. Die neue Version soll einen besseren Joomla!-Support mitbringen. Zu den größten Neuerungen gehört außerdem, dass Patches künftig vom Clipboard aus angewendet oder per Drag & Drop in der IDE abgelegt werden können, um sie zu verwenden. Auch Bilder, JavaScript- und HTML-Files können künftig auf diese Weise in die IDE integriert werden, wobei die nötigen Tags automatisch erzeugt werden. Alle Informationen können in der Ankündigung nachgelesen werden. Feedback zu PhpStorm 2016.2 ist ausdrücklich erwünscht!

Symfony 2.3.42 veröffentlicht

Mit Symfony 2.3.42 wurde heute das letzte Update des 2.3er-Branches des beliebten PHP-Frameworks veröffentlicht. Zum Release gehören eine Reihe von Bugfixes, zwei davon hinsichtlich der Dependency Injections. Die Details können in den Release Notes nachgelesen werden. Die Entwickler des Frameworks empfehlen, ein Upgrade auf eine neuere Version durchzuführen. Wer dies nun plant, sollte einen Blick in die Upgrade-Dokumentation werfen. In den Release Notes wird jedoch auch darauf hingewiesen, dass SensioLabs weiterhin einen (kostenpflichtigen) Support für Version 2.3 anbieten wird, sodass Entwickler auch mit der alten Version arbeiten können.

Vorläufiger H.264/AVC-Support für Edge RTC

Microsoft hat vor kurzem einen vorläufigen H.264/AVC-Support für sein Real-Time-Communication-Stack in Microsoft Edge hinzugefügt. Die Änderung ist Teil des RTC-Stack-Roadmap-Updates, das im April vorgestellt wurde. Das neue Feature steht im aktuellen Windows-Insider-Preview-Build-14352 zur Verfügung. Es ist unter dem Reiter about:flags zu finden und kann durch die Aktivierung der Checkbox „Enable experimental H.264/AVC support“ ausgeführt werden. Laut Microsoft ermöglicht das Update Lösungen für interoperable Videokommunikationen zwischen Browsern während regulärer 1:1-Calling-Szenarios. Ausführliche Informationen zu den Verbesserungen finden sich im dazugehörigen Blogpost.

MSTest-Framework-Support für .NET Core RC2 und ASP.NET Core RC2

Die Veröffentlichungen von .NET Core RC2 und ASP.NET Core RC2 liegen erst einige Wochen zurück. Bereits jetzt hat Microsoft einen MSTest-Framework-Support für die beiden Releases veröffentlicht. Die Preview des Frameworks sowie die dazugehörigen Pakete können ab sofort per NuGet bezogen werden. Wer sich näher mit der Materie auseinandersetzen möchte, sollte einen Blick auf den dazugehörigen Blogpost von Microsoft werfen. In diesem wird erklärt, wie für die aktuelle Preview MSTest-basierende Tests geschrieben und durchgeführt werden können.

Visual Studio 15: Exception Helper und weitere Debugging-Verbesserungen

Neben zahlreichen weiteren Neuerungen wird Visual Studio 15 – die kommende Version von Microsofts Entwicklungsumgebung – neue Funktionen für das Debuggen von Exceptions im Code mitbringen. Unter anderem wird der Exception Helper eingeführt, der eine nicht-modale Übersicht über Informationen zu Exceptions gibt. Wie genau das funktioniert, und was es sonst noch Neues gibt, zeigt das nachfolgende Channel-9-Video. Details zu den neuen Installationsmöglichkeiten mit Visual Stuido 15 finden Interessierte übrigens in diesem Beitrag.

Aufmacherbild: Virtual reality cat (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: Norberthos

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -