Außerdem: Echtzeit-To-do-Listen für GitHub Issues mit CanJS & wiederholbare, Staggered Animationen in CSS

Fast Forward: .NET Core auf dem Raspberry Pi mit Kubernetes und OpenFaaS & polymorphe Beziehungen in relationalen Datenbanken
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: .NET Core auf dem Raspberry Pi mit Kubernetes und OpenFaaS | polymorphe Beziehungen in relationalen Datenbanken | Echtzeit-To-do-Listen für GitHub Issues mit CanJS | Staggered Animationen in CSS

.NET Core auf dem Raspberry Pi mit Kubernetes und OpenFaaS

Scott Hanselman hat ein spannendes Projekt in seinem Blog vorgestellt: „How to Build a Kubernetes Cluster with ARM Raspberry Pi then run .NET Core on OpenFaas“. Die erste Frage, die er im Tutorial dazu beantwortet, ist die nach dem Grund für den Versuch: Warum will man das? Die Antwort ist einfach: „Why not. It’s awesome.“ Hanselman verwendet sechs Raspberry Pi 3 um darauf OpenFaaS aufzusetzen, ein serverless Framework für Docker und Kubernetes, das wiederum genutzt wird, um .NET Core auszuführen. Das Ergebnis der Aktion beschreibt er wie folgt – es geht nämlich um mehr als ein einfaches Hello World:

Klingt kompliziert? Wer nun mehr Infos haben oder das Projekt selbst nachmachen möchte, findet alle Informationen im Blog von Scott Hanselman.

Polymorphe Beziehungen in relationalen Datenbanken

Früher oder später kommt sicher einmal der Moment, in dem man sich denkt: „Kann ich nicht nur eine ‚Kommentar‘-Tabelle haben statt fünf?“ – oder zumindest etwas ähnliches. Klassischen Tabellenbeziehungen zufolge bleibt einem hier nicht viel mehr übrig als viele Tabellen mit vielen gleichartigen Beziehungen zu basteln, aber polymorphe Beziehungen können helfen. Anhand von fk und type können einzelne Werte nämlich unterschiedlichen Tabellen zugeordnet werden. Im Zweifelsfall macht das am Ende dann auch den Unterschied zwischen unzähligen beinahe identischen Db-Querys, oder einem einzigen.

Eine Echtzeit To-do-Liste für GitHub Issues mit CanJS

CanJS ist eine Sammlung von Front-end Libraries, die einem dabei helfen kann, anspruchsvolle Web Apps schneller und einfacher zu programmieren. Um den Sprung ins kalte Wasser leichter zu machen, hat Chasen Le Hara einen Guide darüber erstellt, wie man so eine To-Do-Liste für GitHub Issues erstellen kann. CanJS setzt  dabei auf die Model-View-ViewModel-Architektur. Le Hara erläutert im Guide die Bestandteile von MVVW: Data Models, View Templates, View Models und Components. Für das anschließende Tutorial sind Node.js, npm und GitHub notwendig.

Wiederholbare, Staggered Animationen in CSS

Um eine weiche UX zu erzeugen, können „Staggered Animations“ (auch Follow Through oder Overlapping Action genannt) hilfreich sein. Kleine Verzögerungen beim Abspielen von Animationen erzeugen dabei eine flüssigere Bewegung. Opher Vishnia baut mit Hilfe von ein paar CSS-Tricks eine weiche Animation in Form von drei kleinen, grünen Punkten, die den Ladevorgang eines Videos symbolisieren. Vishnia zeigt das dafür genutzt CSS und HTML in ihrem Blogpost. Damit die Animation weich und elegant abläuft, sind bestimmte Werte für Animation-Delay und Animation-Duration nötig, wie im Tutorial vorgeführt wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -