RedMonk Programmiersprachen-Ranking für das 3. Quartal erschienen

Rust verdrängt bei RedMonk-Ranking Haskell aus Top 20 – Java nur noch Top 3
Keine Kommentare

RedMonk hat sein aktuelles, nicht repräsentatives Ranking von Programmiersprachen veröffentlicht. Obwohl die Analysten selbst sagen, es sei zu keinen größeren Verschiebungen gekommen, gibt es einige Änderungen in den Top 3 und am unteren Ende der Rangliste, die durchaus Beachtung verdient haben.

Die aktuelle Analyse zu Programmiersprachen von RedMonk sieht erstmals seit Beginn dieser Erhebung Java nicht auf Platz 1 oder 2. Stattdessen stehen dort nun JavaScript (1) und Python (2). Auch am unteren Ende des Rankings hat sich etwas getan. So hat es die von Mozilla entwickelte Sprache Rust endlich in die Top 20 geschafft. Hier die Änderungen im Überblick:

Top 3

Die diesmalige Auswertung der Zugriffe auf GitHub und Stack Overflow sieht Java nur noch auf Platz 3. Dies scheint vor allem dem Umstand geschuldet zu sein, dass Python sich auf dem Graphen einfach überhaupt nicht bewegt hat. Damit ist Python laut RedMonk bei diesem Ranking einer der großen Gewinner. Seine Stabilität gewinnt die Programmiersprache durch ihre Flexibilität und, dass sie in unheimlich vielen, kleinen Projekten verwendet wird. Dadurch ist Python für Schwankungen in dieser Rangliste weniger anfällig.

Java hat vor allem bei Erwähnungen auf StackOverflow im Gegensatz zum letzten Quartal verloren, blieb bei den Pull Requests auf GitHub aber stabil. Ein beachtlicher Vorgang in Anbetracht dessen, dass JDK 14 im März veröffentlich wurde und Java kürzlich seinen 25. Geburtstag feierte. Man würde vermuten, dass gerade diese Umstände zu erhöhtem Interesse an der Programmiersprache führen würden.

Ob sich dieser Trend unter den Top 3, der sich auch schon im letzten Ranking abgezeichnet hatte, so fortsetzen wird, ist ungewiss. Denn RedMonk betont auch, dass es sich hierbei um eine Momentaufnahme handelt und die Unterschiede marginal sind, wie man auch folgendem Graphen entnehmen kann:

RedMonk Q3 2020 Programming Language Ranking

Quelle: RedMonk

Der Kampf ums untere Ende

Rust hat seinen rasanten Aufstieg in den Programmiersprachen-Rankings vorerst mit einem Einzug in die Top 20 bei der RedMonk-Auswertung gekrönt. Vor ziemlich genau fünf Jahren lag die Sprache noch bei Platz 48. Auch dieses Quartal hat Rust seinen Trend fortgesetzt und einen Platz gut gemacht. Dadurch wurde nun Haskell aus den Top 20 verdrängt. Insgesamt hört sich das zunächst nach keinem unbedingt großen Sprung an, ist aber insofern bemerkenswert, da sich die Konkurrenten um die unteren Plätze, darunter Kotlin (19), Dart und Julia, gar nicht bewegt haben. Der Erfolg von Rust beruht auf seiner Kernkompetenz, die im Bereich der Entwicklung sicherer Anwendungen liegt. RedMonk prophezeit dem Newcomer über kurz oder lang allerdings maximal einen Platz im Mittelfeld.

Für das Verharren der drei anderen Programmiersprachen (Kotlin, Dart und Julia), die seit einigen Quartalen immer einem Aufwärtstrend folgten, fanden die Macher des Rankings keine zufriedenstellende Erklärung. Die Daten geben jedenfalls keinen Einbruch aufgrund der Pandemie her. So sanken zwar die Tags für die drei Sprachen auf StackOverflow um 16%, gleichzeitig nahmen aber die Pull Requests auf GitHub um 11% zu. Ein solcher Vorgang ist laut den Machern der Rangliste nicht außergewöhnlich.

Das Analyseunternehmen RedMonk veröffentlicht sein Ranking quartalsmäßig und bezieht seine Daten aus GitHub und Stack Overflow. Durch Korrelation von Pull Requests (GitHub) und der Diskussion über Sprachen (Stack Overflow) werden Aussagen über zukünftige Anwendungstrends getroffen. Dabei steht nicht die repräsentative, statistische Nutzung der Sprachen im Vordergrund, sondern möglichst Einblicke in potentielle Trends zu gewinnen. Wer sich ein noch detaillierteres Bild von den Verschiebungen machen möchte, sollte sich das gesamte Ranking anschauen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -