Außerdem: Debugging VVV-Vagrant-Setups mit PhpStorm

Fast Forward: Serverlose Apps mit Docker, Docker Store & Neues in Android N
Kommentare

Im heutigen Fast Forward geht es unter anderem um die Vorstellung der Private Beta des neuen Docker Stores, das Erstellen von serverlosen Apps mit Docker und das Debuggen von VVV-Vagrant-Setups mit PhpStorm. Außerdem gibt es Neues in Android N, wir zeigen, wie mithilfe von CSS schicke Animationen erstellt werden können und gehen auch auf moderne Caching-Methoden ein.

Serverlose Apps mit Docker

Hinter dem Wörtchen „serverlos“ verbirgt sich folgende Idee: Applikationen werden als Serie von Funktionen deployt, die auf Anforderung geladen werden. So braucht man sich keine Gedanken um das Managen von Servern machen, da die Funktionen auf einem Cluster laufen und nur bei Bedarf aufgerufen werden. Allerdings meint serverlos nicht das Fehlen von Docker – denn Docker selbst ist serverlos. Mit Docker lassen sich solche Funktionen containerisieren und bei Bedarf auf einem Swarm-Cluster betreiben. Vor allem das Erstellen von verteilten Apps eignet sich für die Serverless-Technik; Docker bietet sich dabei als Erstellungsplattform an. Wie man serverlose Apps erstellt und was man mit ihnen alles anstellen kann, erklärt Ben Firshman im Docker-Blog.

Docker Store: Private Beta vorgestellt

In den letzten Jahren ist die Nutzung und Entwicklung von Docker-Anwendungen und Applikationen exponentiell gestiegen, was zu einer gesteigerten Nachfrage nach mehr Sicherheit und Compliance geführt hat. Diese Lücke wird nun durch einen offiziellen Docker-Store geschlossen, dessen private Beta jetzt vorgestellt wurde. Der Store soll als Marktplatz für zuverlässige und validierte Software dienen und so Docker-User und Ökosystem-Partner zusammenbringen. Das Angebot setzt sich aus freien, Open-Source- und kommerziellen Anwendungen zusammen. Interessenten können sich unter store.docker.com für die Beta anmelden.

CSS: Sesam, öffne dich!

Kaum etwas ist spannender und erfüllt mit mehr Vorfreude, als etwas Verschlossenes zu öffnen. Egal, ob es Vorhänge, Steintüren oder schlicht zwei sich teilende und animierte <div>-Blöcke sind, wirklich schick sieht es meist immer aus. Wie sich zum Beispiel der Vorhang vor Ihrer Webseite öffnet, erklärt Geoff Graham in einem Artikel.

Android N: Verbesserung der Stabilität durch Begrenzung privater C/C++-Symbole

Um in Zukunft User und Applikationen vor unvorhergesehenen Abstürzen nach einem Plattform-Update zu schützen, wird in Android N der Einsatz privater C/C++-Symbole begrenzt. Welche Libraries hiervon betroffen sind, kann im dazugehörigen Blogpost nachgelesen werden. Generell empfehlen die Entwickler, gänzlich auf private C/C++-Symbole zu verzichten, um eine stabile App-Experience gewährleisten zu können. Die Symbole sind nicht Teil der Compatibility Test Suite (CTS), die sämtliche Android-Geräte bestehen müssen. Applikationen, die auf private C/C++-Symbole setzen, sind daher fehleranfälliger und haben häufiger Probleme mit bestimmten Devices; zudem treten bei neuen Releases öfter Komplikationen auf.

Debugging VVV-Vagrant-Setups mit PhpStorm

Varying Vagrant Vagrants ist ein Vagrants-Setup, das vor allem dafür designt wurde, die Arbeit mit WordPress so einfach wie möglich zu gestalten. Es lässt sich jedoch auch in PhpStorm nutzen; Tipps und Tricks zum Einrichten und Debuggen des VVV-Vagrant-Setups hat Gary Hockin nun in einem ausführlichen Blogpost im JetBrains-Entwicklerblog zusammengestellt. Dort verrät er auch, wie man mögliche Probleme beim Debuggen aus dem Weg räumen kann.

Moderne Caching-Methoden

Caching ist eine unverzichtbare Technik zur Steigerung der Performance, die sich über die Jahre stetig weiterentwickelt hat und verfeinert wurde. Neben der klassischen, aber recht hemdsärmeligen Least-Recently-Used-Variante existieren noch etliche weitere Herangehensweisen, die Benjamin Manes in seinem kompakten Blogpost vorstellt, darunter verschiedene Eviction- und Expiration-Policies. Besonderes Augenmerk legt der Autor dabei auf Caching-Techniken, die mit gleichzeitigen Zugriffen arbeiten. Im Zuge dessen stellt er außerdem die Open-Source-Caching-Library Caffeine vor.

Aufmacherbild: Container (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: structuresxx

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -