Außerdem: Tessel 2 & die Programmiersprache des Jahres

Spectre & Meltdown, die Azure Cloud und Angular 5.2 Beta: Unsere Top-Themen der Woche
Kommentare

Die erste Woche des neuen Jahres ist vorbei. Wie praktisch ,dass sie mit einem Monat begann – so können wir gleich im ersten Wochenrückblick des Jahres tatsächlich ´genau eine Woche des Jahres 2018 betrachten. Das große Thema der Woche waren natürlich Meltdown und Spectre; aber auch die Vorsätze unserer Autoren für das neue Jahr haben euer Interesse geweckt.

Zwischen den Jahren gab es außerdem ein neues Beta-Release von Angular 2. Und dann war da noch die Programmiersprache des Jahres! In der vergangenen Woche war also viel los. Werfen wir einen Blick auf die Topthemen der Woche.

1. Spectre & Meltdown: Sicherheitsrisiko CPU

Wie gefährlich sind die beiden CPU-Sicherheitslücken Spectre und Meltdown wirklich? Diese Frage hat in der vergangenen Woche nicht nur IT-Profis, sondern auch Anwender beschäftigt. Immerhin ist das Konzept eher ungewohnt: Nicht die Software ist es diesesmal, die dem System eine Schwachstelle hinzufügt, sondern der Prozessor. Darum hat Carsten Eilers die Schwachstellen in der letzten Woche genauer beleuchtet. Was genau ist los, wie können die Schwachstellen ausgenutzt werden und was sollte man jetzt tun? Diese Fragen beantwortet er im Artikel „Sicherheitsrisiko CPU: Wie gefährlich sind Spectre und Meltdown wirklich?“

Auch unser zweiter Beitrag zu den CPU-Sicherheitslücken hat es natürlich in die Top-Themen geschafft. Unter dem Titel „Kernelschmelze: Große Sicherheitslücke bei Prozessoren von Intel, AMD & Co“ haben wir einen Überblick über die Lage gegeben und Christoph Engelbert um seine Meinung zur Lösung des Problems gebeten. Das geht nämlich mit einem möglichen Performanceverlust einher.

2. Kleiner Schritt, große Wirkung – Ein kleines Feature in Azure ändert die Spielregeln in der Cloud

Bisher war der Vergleich der Cloud mit dem Stromnetz nie ganz zutreffend. Wie Rainer Stropek in der neusten Ausgabe seiner Kolumne erklärt, war es bislang eben nicht so, dass Cloud-Speicher und -Leistungsbedarf so leicht skaliert werden konnten, wie man mehr oder weniger Strom über eine Steckdose beziehen kann. Ein kleines Feature in Azure ändert jetzt aber die Spielregeln in der Cloud – was es genau damit auf sich hat, erläutert Stropeks Kolumne.

3. Angular 5.2 Beta

Ebenfalls zu unseren Top-Themen der Woche gehörte die Angular 5.2 Beta, die zwischen den Feiertagen erschienen ist. Immerhin versprich die neue Version gleich sieben neue Funktionen für Entwickler mitzubringen. Ein Blick auf den gegenwärtigen Status Quo lohnt sich also.

API Summit 2017

JavaScript Testing in der Praxis

mit Dominik Ehrenberg (crosscan) & Sebastian Springer (MaibornWolff)

Node.js Quickstart

mit Sebastian Springer (MaibornWolff)

International JavaScript Conference 2018

GraphQL – where did all my endpoints go?

mit Chris Noring (McKinsey)

Make Node.js API’s great with TypeScript

mit Dmytro Zharkov (Zalando)

Gute Vorsätze für das neue Jahr und die Trends 2018

Welche Tools und Technologien wollt ihr euch 2018 genauer ansehen und welche Trends werden die IT-Szene bestimmen? Diese Fragen haben wir im Rahmen unseres Entwicklernähkästchens, der fünfteiligen Artikelserie zum Jahresabschluss und -anfang, einigen unserer Experten gestellt. Die letzten zwei Teile sind in der vergangenen Woche erschienen und geben Einblick in die (technologischen) guten Vorsätze der Teilnehmer für das neue Jahr, sowie in ihre Prognosen.

IoT-Prototypen und der Tessel 2

Ist der Kaffee schon fertig? Wer nicht erst zur Kaffeemaschine laufen möchte um diese Frage zu beantworten, kann es ja mal mit einer IoT-Lösung probieren. Damit das dann aber auch klappt, gibt Dennis Nobel einige Tipps dafür, welche Tools man für das Testing im IoT nutzen kann. Dieser Überblick hat es natürlich auch in unsere Top-Themen der Woche geschafft.

Auch „Das muss (wieder) tesseln!“ gehört in die Wochenhighlights. Tam Hanna stellt den Tessel 2 vor, einen mit JavaScript programmierbaren Prozessrechner. Was man damit alles machen kann, verrät der Artikel.

Die Programmiersprache des Jahres und der XAML-Tipp

Auch interessant waren die Ergebnisse des TIOBE-Index Januar 2018. Diesen Monat wurde nämlich wieder die Programmiersprache des Jahres gekürt. Gewonnen hat dieses mal C. Was der Jahresindex sonst so zeigt, haben wir für euch zusammengefasst.

Last but not Least ist außerdem noch der XAML-Tipp von Gregor Biswanger zu nennen. Auch der hat es nämlich in unsere Top-Themen der Woche geschafft; dieses mal ging es um Toast Notifications mit WPF.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -