Außerdem: TYPO3 v8.4 ist erschienen

Wochenrückblick KW 42: Spracherkennung à la Microsoft, Coding Games & der Siegeszug der APIs
Keine Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Neuigkeiten der Entwicklerwelt aus den letzten sieben Tagen zurück. Diese Woche dabei sind etwa Microsofts Erfolge mit künstlicher Intelligenz im Bereich Spracherkennung, Coding Games für Einsteiger & Profis sowie die Relevanz von APIs.

Darüber hinaus gibt es aber auch viele weitere Themen, die uns und euch in der letzten Woche beschäftigt haben – zum Beispiel die Gründung der JS Foundation oder der aktuelle Stand von Node.js, das mit v6 „Boron“ die neue LTS-Version vorgestellt hat.

Los geht es aber wie gewohnt mit den Top-Themen der vergangenen Woche:

KI: Microsoft erreicht Spracherkennung auf Menschenlevel

Nach dem erst kürzlich erreichten Meilenstein im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion und der geringsten jemals gemessenen Wort-Fehler-Quote (WER) konnte Microsoft vergangene Woche einen weiteren Erfolg vermelden: Forscher haben eine Spracherkennungssoftware entwickelt, die Sprache genauso gut erkennt wie Menschen es tun. Das Tool macht dabei genau so viele oder sogar weniger Fehler wie professionelle Transkribierer. Beim Test konnte eine WER von 5,9 Prozent erzielt werden. Diese Quote entspricht etwa der von Menschen, die dieselbe Konversation niederschrieben, und ist gleichzeitig die geringste jemals gegen den Industriestandard Switchboard Speech Recognition Task gemessene Wort-Fehler-Quote. Möglich wurde das durch Deep Learning und neurale Netze – kaum verwunderlich, dass euch dieses Thema in der letzten Woche am meisten begeistert hat.

7 Coding Games für Einsteiger & Profis

Wohl jeder kennt die alte Regel: „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“ Für Coding Games gilt die aber nicht – hier steht das Vergnügen im Zentrum und man lernt dabei auch noch etwas. Natürlich kann man argumentieren, dass Programmieren doch immer Spaß macht. Aber mal ehrlich: Es gibt nur wenige Dinge, die nicht noch etwas mehr Spaß machen, wenn man nebenbei ein paar Zombies abschlachtet. Aus diesem Grund haben es wohl auch die Coding Games für Einsteiger und Profis auf den zweiten Rang in unseren Wochen-Highlights geschafft.

Siegeszug der APIs – von Freiheit, Flexibilität und Microservices

Ebenfalls in unseren Top-Themen der Woche vertreten ist unser Interview mit Rainer Stropek zum Thema „The Rise of APIs“. Darin geht es um die Vorteile, Stellung und Relevanz von APIs. Aber auch die Anforderungen an Entwickler und der Mehrwert für Produkte thematisiert Stropek in seinem Plädoyer für den Einsatz von APIs – lesen lohnt sich!

International PHP Conference

Migrating to PHP 7

by Stefan Priebsch (thePHP.cc)

A practical introduction to Kubernetes

by Robert Lemke (Flownative GmbH)

Windows 10, die JS Foundation & .NET Core Tooling – weitere spannende Themen

Neben unseren Top-Themen der Woche gab es natürlich auch viele weitere Themen, die uns und euch in den letzten sieben Tagen beschäftigt haben. Dazu gehört etwa der neue Windows 10 Insider Preview Build 14951 für Mobile- und PC-Nutzer, der mit spannenden neuen Features für Kamera, Windows Ink und Linux punkten kann.

Auch mit dabei ist der Terminal-basierte Texteditor Micro, der mit seiner intuitiven Funktionsweise überzeugen will und gleichzeitig die vollständigen Möglichkeiten moderner Terminals nutzt. Zudem hat es auch die aktuelle Ausgabe des VR for Real in die Highlights geschafft, diesmal mit Eindrücken zu Oculus Touch, Valve und Sprayscape.

Ebenso mit dabei sind einige Neuigkeiten aus dem JavaScript-Umfeld: Die neu gegründete JS Foundation will die JavaScript-Community näher zusammenbringen und Node.js v6 „Boron“ wird zur neuen LTS-Version. Des Weiteren haben es das Release von TYPO3 v8.4 und unser Überblick zu .NET Core Tooling in Visual Studio „15“ in die Top-Themen der Woche geschafft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -