Außerdem: QR-Codes mit Mobile-Vision-API auslesen

Fast Forward: Patches für Stagefright 2.0, Windows 10 Enterprise für Azure & React
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward geht es um Patches für Stagefright 2.0, Windows 10 Enterprise für Azure-Kunden und nützliche Tipps für React. Außerdem zeigen wir, wie man QR-Codes mit dem Mobile-Vision-API ausliest und präsentieren eine Anleitung für Pac-Man mit JavaScript.

Patch-Release für Stagefright 2.0

Wie wir berichteten, betrifft die Sicherheitslücke Stagefright, die bereits Anfang August von sich reden machte, unter dem Namen Stagefright 2.0 nun noch mehr Android-Geräte. Pünktlich zum letzten Patchday hat Google neue Fixes vorgestellt. Die Patches sollen Angreifer daran hindern, Videos und Musik-Dateien zu verschicken, die die Sicherheitsmängel von Stagefright 2.0 ausnutzen.

Windows 10 Enterprise für Azure-Kunden im Kommen

Mit Microsoft Azure Virtual Machines haben Unternehmen die Möglichkeit, sehr flexibel eine Vielzahl unterschiedlicher Computinglösungen bereitzustellen. Den Remote-Zugriff auf Computer, die auf diese Weise in das Unternehmensnetzwerk eingebunden werden können, ermöglichte Azure bisher via BYOL (bring your own license)-Modell. Wie die Kollegen von WinBeta jetzt berichten, soll es fortan eine weitere Lizenzierungsoption geben: Unternehmen sollen zukünftig auch Windows-10-Enterprise auf Virtual Machines in Azure ausführen können. Mehr Infos dazu will Microsoft in Kürze bekanntgeben. Welche Einschränkungen man bezüglich der kommenden Lizenzänderungen beachten muss, verrät Wes Miller (Research Vice President /Directions bei Microsoft) schon jetzt via Twitter:

React-Daten mit Relay holen

Die JavaScript-Frontend-Bibliothek React von Facebook wurde innerhalb kürzester Zeit sehr populär. Immer mehr Technologie-Konzerne verwenden die Library in ihrer Produktion. Da das Event-Handling mit React oftmals zu Komplikationen führt, hat Facebook nun als Alternative zu Flux das Framework Relay vorgestellt. In seinem Artikel diskutiert Kev Zettler das komplementäre React-Framework Relay und stellt seine Vor- und Nachteile vor.

React Tutorial: Reflux zu Redux konvertieren

Matt Star fokussiert sich in seinem ausführlichen Artikel auf den Switch von Reflux zu Redux in der Produktion. Das Tutorial eignet sich für alle, die sich nicht bis ins kleinste Detail mit Reflux und Redux auskennen. Ausreichend praktische Kenntnisse im Umgang mit React und Flux sollte man allerdings mitbringen.

QR-Codes mit Mobile-Vision-API auslesen

QR-Codes sind mittlerweile kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken – kaum eine Magazin-Anzeige oder Werbetafel kommt noch ohne sie aus. In der Regel werden sie maschinell ausgelesen und enthalten kleine Informationsstränge, wie zum Beispiel eine URL oder Telefonnummer. Im Gegensatz zu herkömmlichen Barcodes kann nahezu jedes Smartphone QR-Codes verarbeiten. In seinem Tutorial erklärt Ashraff Hathibelagal, wie man mithilfe des Mobile-Vision-API auf einfache Art und Weise Apps erstellt, die QR-Codes in Echtzeit erkennen und auslesen.

Pac-Man mit JavaScript

Der Designer Tōru Iwatani gibt an, dass eine Inspirationsquelle der legendären Pac-Man-Figur von 1981 der Anblick einer Pizza war, bei der ein Stück fehlte. Dreißig Jahre später ersetzte der Internetriese Google sein Logo auf der Hauptseite für 48 Stunden durch eine auf JavaScript basierende Variante des Spiels – Geschichten gibt’s. Allen Pac-Man-Enthusiasten erklärt Norbert Landsteiner in einem sehr ausführlichen Tutorial, wie man Pac-Man mit JavaScript realisiert.

ML Summit Munich 2020

Market Segmentation in the Era of Big Data

mit Özge Sahin (SkyScry)

Deep Learning mit TensorFlow

Mit Jakob Karalus (Deloitte Consulting)

Aufmacherbild: Theater curtain and stage with dramatic lighting (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: Fer Gregory

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -