Außerdem: Docker – weitere Öffnung mit LinuxKit und Moby Project

Fast Forward: Neue TYPO3-Versionen & Microsoft holt Power Throttling zurück
Kommentare

Heute im Fast Forward: TYPO3 erhält neue Maintenance Releases & Microsoft veröffentlicht mit Insider Preview Build 16176 erneut das Energiespar-Feature Power Throttling. Außerdem: Ankündigungen von der DockerCon 17, das Cloud Speech API von Google ist allgemein verfügbar und wir fragen: Welches Image-Format ist das beste?

Google Cloud Speech API allgemein verfügbar

Seit letztem Sommer ist das Cloud Speech API in einer offenen Beta verfügbar; ab sofort steht es allen Nutzern vollumfänglich zur Verfügung. Das API basiert auf der Kerntechnologie der Spracherkennung anderer Google-Produkte wie Google Now oder Google Assistant. Allerdings wurde es an die Bedürfnisse von Google-Cloud-Kunden angepasst. Mehr Infos gibt’s auf der Projektwebsite.

Docker – weitere Öffnung mit LinuxKit und Moby Project

Zwei Ankündigungen auf DockerCon 17 haben Linux-Enthusiasten gestern aufhorchen lassen. Während Linux natürlich schon immer den Kern der Container-Plattform darstellte, präsentierte Docker Inc. mit LinuxKit und Project Moby zwei neue Projekte, die Entwicklern und Unternehmen dabei helfen sollen, ihre eigenen optimierten Linux-Plattformen zu bauen. Bei LinuxKit handelt es sich um ein Toolkit, mit dem sich sichere, portable und schlanke Betriebssysteme für Container bauen lassen sollen.

Die so erstellten Linux-Subsysteme werkeln zwischen Hostsystem und einer Container-Applikation (ähnlich wie Dockers andere Toolkits InfraKit und VPNkit) und haben nur die Komponenten an Bord, die die Anwendung benötigt. Aufgrund dieser Reduzierung der Angriffsfläche soll LinuxKit auch die Sicherheit erhöhen. Das nur 35 MB große Toolkit wurde in Zusammenhang mit der Linux Foundation, ARM, Intel, Hewlett Packard Enterprise und Microsoft entwickelt und ist unter Apache-2-Lizenz auf Github verfügbar.

Im Zuge der Vorstellung von LinuxKit kündigte Microsoft ebenfalls auf der DockerCon an, dass man Linux-Container zukünftig mithilfe von Hyper-V-Isolation-Technology nativ auf Windows Server laufen lassen könne.
Hinter dem ebenfalls vorgestellten Moby Project stecken die Bemühungen, die Erstellung von Containern zu erleichtern. So soll das von Docker Inc. CEO Solomon Hykes als „Lego Club“ für Containersysteme vorgestellte Moby Project sichere und auf Bedarf anpassbare Standardeinstellungen bieten, um damit auf einfachem Weg Container-Plattformen zu bauen. Damit erstellte Systeme laufen auf physischen Rechnern oder in virtuellen Maschinen und sind für die Ausführung von Containern optimiert. Als Komponenten von Moby lassen sich natürlich Docker-Tols wie containerd und SwarmKit einsetzen. Auch LinuxKit kann verwendet werden.

GIF, PNG, JPG oder doch SVG: Welches Image-Format ist das beste?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten, trotzdem lohnt sich nicht nur für Design-Neulinge eine Beschäftigung mit dem Thema. GIF für Animationen, JPG für Fotos, soweit so gut. Aber wann und wieso SVG und PNG? Jennifer Farley und Gabrielle Gosha versuchen diese stets aktuelle Frage zu beantworten. Dazu gibt es auch Vergleichsreihen und einige weitere Infos. Wer mehr darüber wissen will, sollte diesem Link folgen.

Neue Maintenance-Releases für TYPO3

Das TYPO3-Team hat gleich drei neue Maintenance-Releases veröffentlicht: TYPO3 CMS 8.7.1, TYPO3 CMS 7.6.18 und TYPO3 CMS 6.2.31 sind erschienen. Die Details zu den einzelnen Releases finden sich im Wiki:

TYPO3 CMS 6.2 LTS erreicht damit sein End of Life und erhält einen letzten öffentlichen Release. Wer nun noch unter 6.2.x unterwegs ist, sollte ein Update auf TYPO3 CMS 7.x oder 8.x in Erwägung ziehen. Alle Infos rund um den Service „Extended LTS“ finden sich auf der Projektwebsite.

Microsoft holt Power Throttling zurück

Der neueste Windows 10 Insider Preview Build 16176 hat mit Power Throttling ein Feature im Gepäck, dass Insidern bereits aus einem früheren Update bekannt ist. Ursprünglich als experimentelles Energiemanagement-Feature im Insider Preview Build 15002 enthalten, handelt es sich beim Power Throttling um eine Möglichkeit, die Akkulaufzeit zu verlängern. Laut Microsoft sollen bis zu elf Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden können, indem der Energieverbrauch von Background Tasks stark gedrosselt und sie so weitaus energiesparender ausgeführt werden. Weitere Informationen hierzu finden sich auf o.g. Blogpost.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -