Außerdem: Google Maps in Apps einbinden

Fast Forward Spezial: Web Audio API, Echtzeit-Foto-Updates mit Instagram-API & das Battery API
Kommentare

Fast Forward Spezial, der letzte Streich! Heute beschäftigen wir uns mit APIs und haben dafür fünf Beiträge zu den unterschiedlichsten Aspekten des Themas gesammelt. Den Auftakt macht ein Artikel, der zeigt, dass es gar nicht so schwer ist, per Web Audio API immersive Nutzererlebnisse zu kreieren. Außerdem widmet sich ein Tutorial der Möglichkeit, mit dem Instagram API Fotos und Videos in Echtzeit zu aktualisieren, weitere Tutorials zeigen, wie man Google Maps in Apps einbindet, den Ladestatus abfragen kann oder wie sich ein sprachgesteuerter Audio-Player programmieren lässt.

Immersive Audio-Erlebnisse mit dem Web Audio API

Heutzutage ist es möglich, per Web Audio API immersive Audio-Erlebnisse direkt im Browser zu erstellen. Alle, die wissen wollen, wie man solche Erlebnisse erstellt, sollten einen Blick auf den Artikel von David Rousset, Senior Program Manager bei Microsoft, werfen. In seinem Beitrag teilt er seine Erfahrungen mit und erklärt, was er bei der Entwicklung der Audio-Engine für die Babylon.js-Gaming-Engine gelernt hat.

Echtzeit-Foto-Update-App per Instagram API

Instagram ist ein kostenloser Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos. Der Clou hierbei: Die verschiedenen Medien können durch die Nutzer bearbeitet und mit einem Hashtag kategorisiert werden. In seinem Artikel erklärt Wern Ancheta, wie man mittels des Instagram APIs eine Foto-Update-App erstellt, die in Echtzeit Fotos und Videos mit dem gleichen Hashtag auflistet.

Wo geht’s lang? Google Maps in Apps einbinden

Über das Google Maps Android API lassen sich Karten zu Apps hinzufügen – so weit, so banal. In der Praxis ist das aber durchaus interessant, da das API viele Funktionen mitbringt, die die Einbindung von Karten deutlich vereinfachen. So kümmert es sich um die Verbindung zum Server, den Download der Karten, deren Anzeige und die Interpretation von Nutzereingaben. Auch lassen sich per API verschiedene Arten von Markern in der Karte platzieren und Bildausschnitte samt Perspektive festlegen. Das alles wird in der Step-by-Step-Anleitung von Joyce Echessa erklärt.

Fast Forward Spezial im Überblick

Alle Beiträge aus unserer Reihe Fast Forward Spezial finden Sie hier.

App flexibel an Ladestatus anpassen: Battery API

Seit 2009 gibt es die Device APIs Working Group, die versucht, klientseitige APIs zu entwickeln, um die Funktionen des Userdevices ausnutzen zu können. In diesem Kontext entsteht auch ein Standard namens Battery API, der es Entwicklern ermöglicht, den Ladestatus der Gerätebatterie abzufragen. Da das API bereits von einigen Desktop- und Mobile-Browsern unterstützt wird, lohnt es sich, einen Blick auf die Einführung von Simon Codrington zu werfen, die kurz die Grundzüge des APIs erläutert und an einem Beispiel vorführt.

Sprachgesteuerter Audio-Player mit Web Speech API

Das Web Speech API ist ein JavaScript API, das es Webentwicklern ermöglicht, Spracherkennung und -synthese in ihre Webseite zu integrieren. Es gibt viele Gründe, eine solche Funktion in die eigene Homepage einzubauen. Zum Beispiel können User auf diese Weise mit einer Web-App interagieren, während sie gleichzeitig etwas anderen tun (etwa Autofahren). In seinem Tutorial diskutiert Ivan Dimov, was alles mit dem Web Speech API möglich ist.

Aufmacherbild: Audio Sound Speakers and Open Reel Objects Collection Set (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: Viktorus

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -