Wochenrückblick KW 9

WebVR, TYPO3 CMS 8 und Windows 10 Mobile – unsere Top-Themen der Woche
Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen der vergangenen Woche zurück. Dabei haben uns in den letzten sieben Tagen zum Beispiel das Erreichen des ersten Meilensteins des WebVR-APIs, die kommende Version von TYPO3 CMS und natürlich das allgegenwärtige Warten auf Windows 10 Mobile interessiert.

Doch auch darüber hinaus gab es einige weitere spannende Themen – etwa den Launch des neuen RelayServers, die Zukunft von Angular 2 oder die Top-10-Technologien für das Internet of Things. Und auch aus den Bereichen UX und agile Softwareentwicklung haben es einige Themen in unsere Wochenhighlights geschafft.

Die Top-Themen der Woche

Wie bereits aus den Vorwochen gewohnt, hat es auch in der letzten Woche Windows 10 Mobile erneut in unsere Top-Themen der Woche geschafft. Daneben waren es aber vor allem zwei weitere Themen, die unsere und eure Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben: WebVR und TYPO3 CMS 8.

VR-Content im Browser – mit WebVR

2016 soll – mal wieder – das Jahr der virtuellen Realität werden. Mit dem von Mozilla und Google entwickelten WebVR-API soll beispielsweise auch VR-Content in den Browser gebracht werden: So lässt sich damit Content für Virtual-Reality-Devices online erstellen und dann im Firefox-Browser darstellen, was gleichzeitig für eine bessere User Experience bei der Nutzung von VR-Geräten sorgen soll. Mit der kürzlich veröffentlichten Version 1.0 des WebVR-APIs hat WebVR nun einen ersten Meilenstein auf dem Weg, VR-Content in den Browser zu bringen, erreicht. Ein spannendes Thema, das es da in unsere Wochenhighlights geschafft hat.

TYPO3 CMS 8 kommt – und zwar PHP 7 only!

TYPO3 CMS 8 ist die kommende Version des beliebten Content-Management-Systems – und für die hat sich das Entwickler-Team etwas ganz besonderes einfallen lassen. So soll die Mindestvoraussetzung für die Nutzung PHP 7 sein; und auch sonst ist die Roadmap der neuen CMS-Version durchaus ambitioniert. Hauptziel soll demnach die Vereinfachung der Arbeitsprozesse sein, die in der täglichen Arbeit mit dem System anfallen; zudem soll die Codebasis entschlackt werden, um für mehr Flexibilität beim System zu sorgen. Dabei werden allerdings nicht alle Neuerungen direkt in TYPO3 CMS 8.0 implementiert; einige Änderungen sollen erst in den kommenden Minor-Versionen folgen.

Erscheinen soll TYPO3 CMS 8.0 übrigens am 22. März; die nächste LTS-Version ist dann für gut ein Jahr später – genauer: April 2017 – geplant. Es geht also fleißig voran bei TYPO3 CMS – kein Wunder, dass es die neue CMS-Version damit problemlos in unsere Top-Themen der Woche geschafft hat.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Windows 10 Mobile mit neuem kumulativen Update

Ein Thema darf natürlich in diesem Wochenrückblick nicht fehlen: Windows 10 Mobile. Während es zwar erst vor kurzem noch Gerüchte gab, dass der mögliche Release-Termin der finalen Version der 29. Februar sein könnte, kam selbiges Datum – und ging wieder, ohne dass Windows 10 Mobile offiziell erschienen ist. Stattdessen gab es mit dem Insider Preview Build 10586.122 ein neues kumulatives Update, das eine Reihe von Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich brachte. Wann die finale Version von Windows 10 Mobile nun erscheinen soll, bleibt weiterhin spannend – bis dahin dürfte das Thema also vermutlich auch weiterhin in unseren Wochenhighlights auftauchen.

Angular 2, Top-10-Technologien für das IoT und UI-Architektur – weitere spannende Themen

Neben den absoluten Top-Themen der Woche gab es jedoch auch noch zahlreiche weitere interessante Themen. So fand in der vergangene Woche die Frühjahrsausgabe der BASTA! statt, auf der Christian Weyer und Manuel Rauber zum Beispiel den RelayServer vorgestellt haben. Das Projekt ermöglicht den Zugriff auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN und steht Open Source auf GitHub zur Verfügung.

Ebenfalls in unsere Wochenhighlights haben es zwei weitere Beiträge von der BASTA! geschafft: zum einen die Frage, was die Fixpunkte für .Net-Entwickler sind, zum anderen was die aktuellen Anforderungen von modernen Webapps sind und wie man sie am besten bewältigt.

Auch in die Top-Themen der Woche hat es ein Interview mit Robin Böhm geschafft, in dem es vor allem um den Stand der Dinge bei Angular 2 geht. Ebenso dabei sind die Top-10-Technologien für das Internet of Things, die Veröffentlichung des Raspberry Pie 3 und der Umgang mit UI-Architektur in Zeiten von Microservices. Und auch im Agile-Bereich hat Thema eure Aufmerksamkeit erregt – nämlich wie sich Software mit der Magical Number Seven schneller entwickeln lässt.

Aufmacherbild: calendar von Shutterstock / Urheberrecht: Kwangmoozaa

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -