Außerdem: Breaking the Grid, Android-Apps mit Stetho debuggen – und der Tag der Videospiele

Fast Forward: Windows 10, Magento-Security, HHVM, u.v.m.
Kommentare

Heute in Fast Forward: Windows 10, Magento, HHVM, Grids im Web, Debugging mit Stetho – und der Tag der Videospiele.

Gestern mussten wir die Fast Forward leider ausfallen lassen – daher wollen wir das jetzt nachholen. In der Frühschicht-Edition beschäftigen wir uns mit Fragen zu Windows 10, einem Security-Patch für Magento, einem Massenrelease der HHVM, einem Bruch im Web Design, Facebooks Stetho … und natürlich mit dem Tag der Videospiele.

Windows 10, und nun?

Im aktuellen TechTalk-Spezial beantworten Patric Boscolo und Sebastian Klenk, Technical Evangelists bei Microsoft, jede Menge Fragen zum kommenden Windows 10. Dabei werden so ziemlich alle Bereiche abgedeckt, von Themen wie Editionen und Upgrade über die Universal Windows Platform bis hin zu Konfigurations- und Verwaltungsmöglichkeiten. Es bleiben also garantiert keine Fragen mehr offen – einfach mal reinschauen:

Magento-Security-Patch

Es gibt Neuigkeiten von Magento – genauer gesagt: einen Security-Patch. Mehr gibt es nicht zu sagen.

HHVM-Security-Patches im Massenrelease

Manchmal bekommt man mehr als man denkt – wie im aktuellen Fall von Facebooks HipHop Virtual Machine. Gleich drei Releases warten nämlich auf Entwickler: HHVM 3.3.7, 3.6.5 und 3.7.3. Nötig wurde dieses Massenrelease wegen einer kritischen Sicherheitslücke, mit der ungültige SSL/TLS-Zertifikate falsch validiert wurden; und zwar überall außer direkt im cURL API. Mit den aktuellen Releases erhält die aktuelle HHVM-Version 3.7 ebenso den Patch wie die beiden aktuellen LTS-Versionen 3.3 und 3.6. Wer andere Versionen der HHVM einsetzt, sollte demnach dringend über ein Update nachdenken.

Breaking the Grid!

Die jüngeren unter uns wissen es vielleicht gar nicht mehr, aber es gab Zeiten, da sah das Web ganz anders aus als heute. Deutlich bunter (oder einfach nur schwarz), mit vielen Gifs (oh, wait …) und weniger geordnet. Denn wenn sich in den letzten Jahren ein Trend abgezeichnet hat, dann der Trend, Website-Inhalte in einem Grid darzustellen. Jedes Stückchen Content brav an seinem Platz. Während die Schlingel in uns natürlich behaupten könnten, dass wir Deutschen was damit zu tun haben könnten, gehen andere einen Schritt weiter und brechen mit dem Grid im Web. Zumindest ein wenig. Denn die Zeiten ändern sich!

Now we start to see a bit more refinement and ways to use the grid or to break.

Das Design-Blog Abduzeedo widmet sich in Breaking the Grid on the Web einen ganzen Beitrag lang der Aufgabe, Beispiele dafür zu bringen, wie sich Designer versuchen, vom Grid zu lösen. Na ja … zumindest ein wenig.

Android-Apps mit Stetho debuggen

Stetho dürfte nur wenigen etwas sagen – es handelt sich dabei um eine Open-Source-Debugging-Plattform für Android-Entwickler und stammt von Facebook. Da aller Anfang mit neuen Tools aber bekanntlich schwer ist, möchten wir an dieser Stelle auf ein Step-by-Step-Tutorial von Ashraff Hathibelagal verweisen: Debugging Android Apps with Facebook’s Stetho.

Tag der Videospiele

Übrigens: Heute ist der Tag der Videospiele. Auch wenn sich in der Redaktion aller Wahrscheinlichkeit nach nur einer darüber freut, wollen wir euch den täglichen Ruthe dazu nicht vorenthalten:

Aufmacherbild: Red question mark sticker on an old weathered window (modifiziert) von Shutterstock / Urheberrecht: DrimaFilm

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -