Wochenrückblick KW 50

Windows 10 Mobile, WordPress 4.4 und Flat Design 2.0 – unsere Top-Themen der Woche
Kommentare

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen der vergangenen Woche zurück. Diesmal geht es dabei vor allem um die Veröffentlichung der neuen WordPress-Version WordPress 4.4 („Clifford“), den Trend zum Flat Design 2.0 und – wie bereits in der Vorwoche – Windows 10 Mobile.

Daneben gab es jedoch natürlich auch einige weitere Themen, die uns beschäftigt haben – zum Beispiel die Freigabe des Windows 10 IoT Cores für die kommerzielle Nutzung, Geschenkideen für Entwickler, Geeks und Nerds und die Frage, wie sich die produktive Arbeitszeit richtig fördern und fordern lässt. Und auch PHP 7 konnte sich erneut in den Top-Themen der Woche platzieren.

Die Top-Themen der Woche

Vor allem drei Themenbereiche konnten uns in der vergangenen Woche begeistern. Dazu zählen Windows 10 Mobile, WordPress 4.4 und Flat Design 2.0.

Windows 10 Mobile

Im Moment führt in unseren Top-Themen der Woche kein Weg an Windows 10 Mobile vorbei. So gab es auch in der vergangenen Woche wieder einige Meldungen, die für einiges Interesse sorgten. So gab es Anfang der Woche zunächst ein erstes kumulatives Update, das zwar nicht für übermäßig viele Neuerungen sorgte, dafür aber reichlich Bug-Fixes mit sich brachte. Genau dieses Update für Windows 10 Mobile steht nun bereits offiziell für alle Nutzer der neuen Lumia-Modelle 950 und 950 XL zur Verfügung – und sorgte damit für einige Gerüchte zum Thema „Update-Verteilung“.

Angesichts der Tatsache, dass Microsoft den neuen Windows-10-Mobile-Build selbst an die entsprechenden Geräte ausspielt – selbst wenn deren Nutzer nicht Teilnehmer am Windows Insider-Programm sind – stellt sich natürlich die Frage, ob Windows 10 Mobile vielleicht doch an den Carriern vorbei vertrieben wird und somit für einige Vorteile gegenüber anderen Betriebssystemen wie etwa Android sorgen könnte. Übrigens gibt es immer noch kein offizielles Release-Datum für Windows 10 Mobile; Nutzer anderer Devices außer den bereits mit Windows 10 Mobile erhältlichen Lumia-Geräten müssen sich also noch ein wenig gedulden.

WordPress 4.4 „Clifford“ ist da

Pünktlich zum geplanten Release-Termin ist letzte Woche die neue WordPress-Version WordPress 4.4 erschienen. Wie von WordPress gewohnt, trägt auch sie mit „Clifford“ erneut den Namen eines Jazz-Musikers; diesmal „lieh“ Jazz-Trompeter Clifford Brown WordPress 4.4 seinen Namen. Die neue Version der beliebten Content-Management-Systems- und Blogging-Software brachte für User, aber insbesondere auch für Entwickler viele spannende Neuerungen mit sich. So wurde der Umgang mit Responsive Images in WordPress 4.4 verbessert, es gab ein neues Einbettungs-Features und mit Twenty Sixteen auch ein neues Default-Theme.

Entwickler dürfen sich vor allem über die Integration der REST-API-Infrastruktur in den WordPress-Core freuen; zudem bringt WordPress 4.4 umfangreiche Änderungen an der Taxonomie mit sich. Darüber hinaus kommt WordPress 4.4 mit einer Reihe weiterer Neuerungen sowie zahlreichen Fixes, die für eine bessere User Experience sorgen sollen. Damit schafft es die neue WordPress-Version problemlos in unsere Top-Themen der Woche.

Flat Design 2.0

Web-Design-Trends gibt es viele und immer wieder tun sich neue Trends auf, die als „The Next Big Thing“ angepriesen werden. So erschien 2010 Flat Design als etwas komplett Neues – ohne, dass es tatsächlich eine Revolution des Designs gewesen wäre, denn die Ursprünge des Flat Designs reichen bis in die 1920er Jahre zurück. Trotzdem lässt sich momentan ein neuer Trend beobachten, bei dem Designer Flat Designs mit schmückenden Ornamenten verzieren und so der eigentlichen Idee des Flat Designs widersprechen – oder?

Das sogenannte Flat Design 2.0 greift auf das Usprungsmodell des Flat Designs zurück und passt es den aktuellen Bedürfnissen und Trends an. Es handelt sich also um eine normale Weiterentwicklung einer Idee – und die stieß in der vergangenen Woche auf reges Interesse bei euch.

Stellen Sie Ihre Fragen zu diesen oder anderen Themen unseren entwickler.de-Lesern oder beantworten Sie Fragen der anderen Leser.

Geschenke für Entwickler, Produktivität und weitere spannende Themen

Neben den drei großen Themen-Gebieten Windows 10 Mobile, WordPress 4.4 und Flat Design 2.0 gab es natürlich auch viele weitere spannende Themen. So kurz vor Weihnachten gehört natürlich die Frage nach den passenden Geschenken dazu. Doch was schenkt man eigentlich am besten einem Entwickler, Nerd oder Geek? Eine ganze Reihe von Geschenkideen haben wir euch letzte Woche vorgestellt und stießen damit auf ein reges Interesse.

Zudem gingen wir der Frage nach, wie man seine Produktivität steigern kann, genauer gesagt, wie man die produktive Arbeitszeit richtig fördert und richtig einfordert. Und auch das Thema „Arbeiten im Flow“ spielte in den Top-Themen der Woche eine große Rolle. Dazu gab es auch ein Wiedersehen mit einem „alten“ bekannten: das Release von PHP 7 beschäftigt uns und euch nach wie vor brennend und so ist es wenig verwunderlich, dass es erneut in unseren Top-Themen der Woche vertreten war.

Daneben gab es noch einige weitere Themen wie etwa die Freigabe des Windows 10 IoT Cores zur kommerziellen Nutzung, die neue Preview des Android Emulators in Android Studio 2.0 oder ein Interview mit Jonas Hellwig, die den Sprung in die Top-Themen der Woche geschafft haben.

Aufmacherbild: Working with the laptop and organizing monthly activities and appointments in the calendar von Shutterstock / Urheberrecht: conejota

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -