Die Top-Themen der Woche

Tipps zu JavaScript, Serverless Computing und Headless CMS: Unsere Highlights der letzten Woche
Keine Kommentare

Auch in dieser Woche haben wir die meist gelesenen Artikel aus den vergangenen 7 Tagen zusammengefasst. Dieses Mal haben es unter anderem Tipps zu JavaScript sowie die Themen Headless CMS und Serverless Computing in unsere Top 10 geschafft.

Auch in den aktuellen Zeiten des Corona-Virus ist auf zwei Dinge Verlass: Zum einen die ständige Weiterentwicklung der Tech-Branche und zum anderen unsere Berichterstattung darüber. In unserem aktuellen Wochenrückblick tummelt sich auch dieses Mal eine bunte Themenvielfalt, bestehend aus Fachartikeln, spannenden Interviews und den neuesten Themen aus dem Bereich der Software-Entwicklung. Neben Peter Kröners Tipps und Tricks zu JavaScript, konnten wir mit Rust Core-Entwickler Steve Klabnik über Gegenwart und Zukunft der Sprache sprechen, thematisierten Security im Homeoffice und legten den Fokus auf Headless-Architektur bei Content-Management-Systemen.

5 praktische Handgriffe für den JavaScript- und TypeScript-Alltag

Peter Kröner gibt mit seinen Tipps und Tricks zu JavaScript und TypeScript einen wertvollen Einblick, wie Code und Zeit gleichzeitig gespart werden kann, wenn die Möglichkeiten einzelner Features voll ausgeschöpft werden.

CMS: Headless-Architektur bietet neue Potentiale

Mit dem Begriff „Headless CMS“ hat in letzter Zeit ein neues Konzept für einigen Wirbel in der Welt der Content-Management-Systeme gesorgt. Es beschreibt als eine Art Paradigmenwechsel die Abkehr vom klassischen CMS, das für eine enge Kopplung zwischen Inhalt und Ausgabeschicht steht. Thomas Schedler (Co-Founder & CEO von Sulu GmbH) hat sich die Vor- und Nachteile des neuen Ansatzes einmal genauer angeschaut.

Serverless Computing: Mehr als nur ein Hype

Serverless ist schon vor einer Weile im Mainstream angekommen: Immer mehr Unternehmen setzen auf Architekturen, die auch schlanke Function-as-a-Service-Kapazitäten unterstützen. In diesem Artikel gibt Stefan Marx, Director Product Management für die EMEA-Region bei Datadog, Einblicke in die Vorteile, die der „serverlose“ Ansatz mit sich bringt.

Junkie – Dependency Injection with TypeScript Decorators in 200 Lines of Code

Dependency Injection hat sich bei den meisten Softwareprojekten, Frameworks und Apps durchgesetzt. In seinem Talk auf der BASTA! 2019 zeigt Thomas Mahringer, wie sich mit TypeScript MetaData und Decorators eine sehr kompakte, aber wirkungsvolle Dependency Injection aufbauen lässt.

Wie Risiken im Homeoffice durch automatisierte Anwendungssicherheitstests reduziert werden

Eine Auswirkung der aktuellen Corona-Krise: Viele Arbeitnehmer arbeiten aus dem Homeoffice heraus. Das birgt auf technischer Seite Gefahren, da diese für viele Menschen neue Situation auch neue Angriffsmöglichkeiten für Kriminelle bietet. Wie dem entgegengewirkt werden kann, erklärt Daniel Wolf, Regional Director DACH bei Contrast Security, in diesem Artikel.

Weitere Must-Reads der letzten Woche:

Interview mit Rust Core-Entwickler Steve Klabnik

Women in Tech: Interview mit Janine Eichler, Consulting Architect bei Red Hat

Das Monitoring von Serverless-Anwendungen auf AWS

Sind Microservices ein Irrweg und elegante Monolithen die Lösung?

Java statt C – Raspberry Pi GPIO mit Java

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -