Die Top-Themen der Woche

Women in Tech, Interviews über Security, GraphQL und wie man ausführbares JavaScript in Markdown integriert: Unsere Highlights der letzten Woche
Keine Kommentare

Eine weitere Woche zieht ins immer noch von der Corona-Krise gezeichnete Land und ermöglicht uns auch heute wieder einen Blick zurück auf die spannendsten Themen aus der IT-Branche der letzten 7 Tage. Themen dieses Mal: Security, Schreiben von Dokumentationen und mdjs.

Auch für die letzte Woche haben wir die meist gelesenen und interessantesten Artikel in unserer Top 10 zusammengefasst. Themen waren unter anderem eine Best-Practice-Anleitung zum Schreiben von Code-Dokumentationen und unser neues Interview aus der Reihe Women in Tech. Darüberhinaus gab der Erfinder von mdjs, Thomas Allmer, Einblick in die Funktionen und Möglichkeiten des Tools. Wir haben die meist geklickten Artikel aus der letzten Woche im Folgenden noch einmal für Sie zusammengefasst – viel Spaß beim Lesen!

GraphQL und Microservices kombinieren: Tipps von Oliver Sturm im Interview

Tech-Trends gibt es viele, aber wann lohnt sich der Blick darauf? Wir haben mit Oliver Sturm über einige Trends gesprochen. In unserem Interview gab der Speaker wertvolle Tipps für den Einstieg in die Arbeit mit GraphQL und Microservices.

Ganz unkompliziert: So werden Code-Dokumentationen richtig geschrieben

Manchmal wird es zum Projektende noch einmal richtig zäh. Dann muss eine Dokumentation geschrieben werden, die vielleicht nie jemand liest und wenn doch vielleicht nicht versteht. Das geht auch anders. Mit drei einfachen Regeln und einer passenden Teamkultur lässt sich die Dokumentation ohne Anstrengung in die Entwicklungsarbeit integrieren.

mdjs: Interaktive Demos mit Markdown und Javascript schreiben

Ausführbares JavaScript in Markdown integrieren: Das macht mdjs möglich! Entwickler Thomas Allmer gibt einen praktischen Einblick darin, was das ermöglicht und wie es funktioniert.

Women in Tech: „Wir bauen sehr viele Vorurteile in die Technologie ein“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Letzte Woche sprachen wir mit Lina Zubyte, QA-Beraterin bei ThoughtWorks.

Themenkomplex Security: „Durch die Digitalisierung hat sich das Spektrum für Hacker und Angreifer wesentlich vergrößert“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Roman Borovits, Sr. Systems Engineer für F5 Networks in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -