Außerdem: Spracherkennung neues Top-Thema für Windows 10 IoT

Fast Forward: WordPress 4.5 RC, Neues von Windows 10 Mobile & HoloLens-Auslieferung
Kommentare

Kurz vor Ostern versorgen wir euch im Fast Forward noch mit allerhand Neuigkeiten: So ist der Release Candidate von WordPress 4.5 erschienen, Windows 10 Mobile bekommt neue Funktionen und die HoloLens-Auslieferung läuft wie geplant ab. Außerdem ist für Windows 10 IoT die Spracherkennung ein neues Top-Thema, Node v5.9.1 (Stable) ist erschienen und wir erklären, wie man eine News-Reader-App mit React Native erstellt.

WordPress 4.5 RC

Der Release Candidate von WordPress 4.5 steht zum Testen zur Verfügung. Laut Mike Schroder, Core Committer, ist es aufgrund der Vielzahl an Plugins und Themes möglich, dass sich Fehler eingeschlichen haben. Insgesamt hat das WordPress-Team 49 Änderungen seit dem Release von Beta 4 durchgeführt. Da WordPress 4.5 bereits am 12. April erscheinen soll, sind Nutzer nun nochmals ausdrücklich zum Testen und Fehlersuchen aufgerufen; Bugs können im Alpha/Beta-Support-Forum gepostet werden. Die neue Testversion steht auf der Produktwebsite zum Download zur Verfügung oder kann alternativ mit dem WordPress-Beta-Tester-Plugin getestet werden.

Windows 10 IoT: Spracherkennung neues Top-Thema

Microsoft arbeitet schon seit einer ganzen Weile daran, das Internet der Dinge voranzutreiben. Auch mit seinem neuen Betriebssystem Windows 10 setzte der Software-Riese einen Fuß in das Zeitalter des individuelleren Computings und stellte eine kostenlose Light-Version des OS unter dem Titel Windows 10 IoT bereit. Dazu gehören auch entsprechende Entwicklungstools, Dienste sowie das Ökosystem der Raspberry-Pi-Community. Im Rahmen einer Präsentation auf dem dreitägigen WinHEC Taipei – Spring Workshop in China enthüllte Microsoft jetzt, wohin die Reise in Sachen IoT zukünftig gehen soll.

Neben neuen Ansätzen im Zusammenhang mit der Implementierung von innovativen User Interfaces stellte man hier die Spracherkennung als eines der neuen Top-Themen vor. Die Charts zeigten nicht nur technische Informationen zur Nützlichkeit von Spracherkennung bei IoT-Geräten auf, sondern gaben auch einen Ausblick darauf, welche Projekte Microsoft für die Zukunft plant. Hier ein kleiner Auszug:

spracherkennung

Auszug aus der Präsentation “Natural User Interface Technologies for IoT“, Quelle: Microsoft

Die komplette Präsentation stellt Microsoft unter dem Link “Natural User Interface Technologies for IoT“ bereit. Alle weiteren Infos rund ums Thema und sonstige Neuigkeiten von der Konferenz  können Interessierte auf der zugehörigen Channel-9-Seite nachlesen.

Node v5.9.1 (Stable) erschienen

Mit Node v5.9.1 ist eine neue Version der aktuellen Stable-Version der JavaScript-Runtime-Plattform Node.js erschienen. Im Gepäck hat sie vor allem zahlreiche Bug-Fixes, aber auch einige Neuerungen dürfen natürlich nicht fehlen: So bringt das Update etwa eine wesentlich schnellere Performance für Immediate mit sich. Alle Änderungen lassen sich dem zugehörigen Blogpost entnehmen, dort steht Node v5.9.1 (LTS) auch zum Download bereit.

HoloLens: Erste Auslieferung der Entwicklerversion wie geplant ab dem 30. März

Seit Anfang des Jahres können Entwickler die Augmented-Reality-Brille HoloLens für rund 3.000 US-Dollar bei Microsoft vorbestellen. Jetzt naht der Termin für die erste Auslieferung der Geräte, die in Wellen stattfinden soll. Wie ein Sprecher Microsofts nun gegenüber MSPoweruser bestätigte, soll es am 30. März losgehen. An den Aussagen des Microsoft-Enthusiasten Rafael Rivera ist demnach nichts dran. Der verkündete gestern in einem Twitter-Beitrag, dass die ersten Geräte schon in der Nacht zum 23. März geliefert werden könnten. Gut eine Woche länger gedulden müssen sich Entwickler aber doch noch.

Windows 10 Mobile bekommt neue Audio-Funktionen

Nachdem Microsoft den finalen Rollout von Windows 10 Mobile kürzlich endlich über die Bühne gebracht hat, konzentriert man sich jetzt auf die Zukunft – genauer gesagt auf Windows-10-Redstone. Wie ein neuer Leak (via MSWin.me) jetzt zeigt, soll es mit dem kommenden Redstone-Insider-Build neue Funktionen zur Steuerung der Audio-Wiedergabe für Windows-10-Smartphones geben. Die Neuerungen heben die Welt zwar nicht aus den Angeln, sind aber doch recht nützlich. So soll man zukünftig etwa einstellen können, dass der Lautsprecher-Modus automatisch aktiviert wird, wenn das Gerät vom Ohr entfernt wurde. Außerdem soll man die Wiedergabe-Einstellungen manuell anpassen und festlegen können, wo der Ton bei Telefongesprächen abgespielt wird. Dabei stehen die Optionen „Automatisch“, „Bluetooth-Gerät (falls verbunden) “ und „Lautsprecher“ zur Auswahl.

How to: eine News-Reader-App mit React Native erstellen

Ein Vorteil am Entwicklerleben ist sicherlich, dass man Apps selbst erstellen kann, wenn einem das vorhandene Angebot nicht gefällt. Wem es im Falle von News Readern so geht, kann sich glücklich schätzen, denn Wernher-Bel Ancheta hat ein zweiteiliges Tutorial verfasst, in dem es genau um diese Sorte App geht. Für seine Variante benutzt er die React-Native-Libraries, mit denen er im ersten Teil die verschiedenen Komponenten plus Styling entwickelt. Im zweiten Teil wird dann der Umgang mit Netzwerk-Requests und der WebView-Komponente erläutert. Das ganze Projekt findet sich auch auf GitHub.

 

Aufmacherbild: girl in virtual reality glasses (modifiziert) von Shutterstock: / Urheberrecht: Palii Yurii

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -