Monatsrückblick Juni 2017

WordPress 4.8, der Code Codex & Programmiersprachen 2017 – unsere Top-Themen im Juni 2017
Kommentare

Wo ist nur die Zeit hin? Das erste Halbjahr 2017 ist bereits rum – und hat uns allerhand spannende Neuigkeiten aus der Entwickler-Welt beschert. Das gilt natürlich auch für den vergangenen Monat, den wir darum im Monatsrückblick für Juni 2017 Revue passieren lassen wollen.

Highlights gab es im Juni 2017 einige in der Entwicklerwelt. Mit dabei sind etwa die Veröffentlichung von WordPress 4.8, Agiles Testing und der Blick auf die aktuell beliebtesten Programmiersprachen. Doch es gibt noch viele weitere spannende Themen, die in unseren Monatshighlights Erwähnung finden sollen. Darum geht es direkt los mit unseren Top-10-Themen im Juni 2017.

10. Microsoft veröffentlicht Cognitive Toolkit 2.0

Gleich zu Beginn des Monats gab Microsoft die Veröffentlichung des Cognitive Toolkits in Version 2.0 bekannt. Damit verließ das Toolkit für Deep Learning das Betastadium und steht seither der Allgemeinheit Open Source zur Verfügung. Bei Microsoft wird es vor allem in der KI-Forschung und im Bereich Deep Learning eingesetzt, wofür Version 2.0 einige neue Features mitbrachte. In unserem Monatsrückblick platziert sich die Veröffentlichung von Cognitive Toolkit 2.0 auf Platz 10.

9. Agile als Ausgangspunkt

Vor allem in den letzten Jahren wurden allerorts agile und iterative Arbeitsweisen eingeführt. Sie sollten insbesondere den Missstand immer wieder aus dem Ruder laufender IT-Projekte entgegenwirken, was zwar eine gute Idee, aber gar nicht so leicht umzusetzen ist. Denn viele Unternehmen werden durch die Einführung agiler Prozesse erst so richtig vor eine Herausforderung gestellt. Dabei kann agiles Arbeiten in der Softwareentwicklung nur als Ausgangspunkt für weitere Verbesserungen dienen. Das zumindest meint Dennis Wilson, der genau das in seinem Breakpoint Wilson im Juni unter die Lupe genommen hat. In unseren Top-Themen des Monats landet er damit auf dem neunten Platz.

8. Joomla! 3.8: erste Infos zu den neuen Features

Bis zum Release von Joomla! 3.8 dauert es zwar noch ein wenig, allerdings gab das Joomla!-Team im Juni bereits einen Ausblick auf die neuen Features. So soll die neue CMS-Version vor allem zwei neue Features erhalten: ein neues Router-System sowie den Joomla!-4-Kompatibilitätslayer. Beides kann, sofern alles planmäßig läuft, ab Ende Juli getestet werden. Dann soll nämlich die erste Beta von Joomla! 3.8 erscheinen; das finale Release ist für September 2017 geplant.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

7. Agiles Testing – The New Normal

Dank der zunehmenden Verbreitung agiler Prozesse hat sich nicht nur die Software-Entwicklung verändert, sondern auch die Software selbst. Software ist dadurch nämlich immer häufigeren und vor allem auch tiefgreifenden Änderungen unterworfen, was sich auch auf das Testing der Software auswirkt. Eine Möglichkeit ist das Agile Testing, das uns Jan Wolter im Juni vorgestellt hat. Ein spannendes Thema, das in unseren Top-Themen des Monats auf dem siebten Platz rangiert.

6. Women in Tech im Porträt: Saskia Kurz

In unserer Reihe Women in Tech stellen wir regelmäßig spannende und inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Mit dabei war im Juni etwa Saskia Kurz, Development Manager bei SAP. Schon als Kind kam sie mit IT und Technologie in Berührung, und nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Wirtschaftsinformatikstudium betreut sie nun als Development Manager ein zehnköpfiges Team bei SAP. Frauen, die in der IT-Branche Fuß fassen wollen, rät sie vor allem eins: „Macht einen Master in Selbstdarstellung“. In unserem Monatsrückblick reiht sich die Vorstellung von Saskia Kurz auf dem sechsten Platz ein.

5. Microservices und Node.js – einfach ein gutes Duo!

Microservices und Node.js – das passt einfach zusammen. Ein Grund dafür ist etwa die modulare Struktur der Node.js-Plattform, die den Microservices-Gedanken schon in seinen Grundzügen unterstützt. Außerdem kann man bei der Umsetzung von Microservices nicht nur auf die Node.js-eigenen Module zurückgreifen, sondern sich auch aus einer Reihe von Bibliotheken bedienen, die die Arbeit erleichtern. Das ist aber längst nicht alles, was für die gemeinsame Nutzung von Microservices und Node.js spricht. Auf der International PHP Conference 2017 Spring sprachen wir im Interview mit Sebastian Springer über die Vorteile von Microservices und Node.js – und das belegt in unseren Top-Themen des Monats den fünften Platz.

4. Angular 4.2 mit besserer Performance bei Angular Animations

Mitte des Monats erschien mit Angular 4.2 die neue Minor-Version von Angular. Kurz darauf standen auch die ersten beiden Maintenance-Updates bereit, die kleinere Fehler des Updates ausbügeln sollten. Im Gepäck hatte Angular 4.2 einige Neuerungen, darunter zum Beispiel Performanceverbesserungen bei Angular Animations und Änderungen bei Angular Forms. Auch eine neue angular.io-Website wurde präsentiert, die in Zukunft als Beispiel von Best Practices für das Erstellen von Angular-Applikationen dienen soll. In unserem Monatsrückblick landet die neue Framework-Version auf dem vierten Platz.

3. Programmiersprachen 2017: Popularität, Arbeitsmarkt und Gehalt

JavaScript, Python oder Java? Welche Programmiersprachen aktuell besonders gefragt sind, versuchen allerhand Indices und Analysen regelmäßig herauszufinden. Dabei ist Beliebtheit aber längst nicht alles. Auch die aktuelle Arbeitsmarktsituation und das Gehalt sind Faktoren, die in solche Analysen unweigerlich hineinspielen. Im Juni haben wir uns die aktuelle Programmiersprachenlandschaft mal wieder genauer angesehen – mit interessanten Ergebnissen. In unseren Monatshighlights eröffnen sie das Treppchen der beliebtesten Beiträge und platzieren sich auf Rang 3.

2. Der Code Codex: Ein Knigge für guten Code?

Niemand liest oder arbeitet gerne mit schlechtem Code. Doch was ist überhaupt guter Code? Was kennzeichnet schlechten Code? Definitionen, wie sich die Code-Qualität erkennen lässt, gibt es viele. Immer ist Lesbarkeit des Codes aber ein wichtiges Kriterium. Doch gibt es Regeln, an die sich Entwickler halten sollten, um guten Code zu schreiben? Der Frage sind wir im Juni nachgegangen und haben fünf Tipps zusammengefasst, die beim Schreiben von gutem Code hilfreich sein sollen. In unseren Top-Themen des Monats erhält das Thema die Silbermedaille für den zweiten Platz.

1. WordPress 4.8 ist final erschienen

Anfang des Monats ist nach einer kurzen Beta-Testphase WordPress 4.8 erschienen. Die neue WordPress-Version, die unter dem Spitznamen „Evans“ erschien, brachte einige neue Features mit, von denen vor allem die User profitieren. Dazu gehören insbesondere Verbesserungen bei der Editing-Experience sowie einige neue Widgets. Doch auch für Entwickler gab es einige Neuerungen, etwa bei den Admin-Panel-Headings und Multisite. WordPress 4.8 landet in unseren Monatshighlights auf dem Spitzenplatz; in unserem Übersichtsbeitrag zur neuen WordPress-Version finden sich noch mal alle Informationen zusammengefasst.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -