Überblick über den richtigen Einsatz von App Store Optimization

Die App erfolgreich versilbert
Kommentare

Nachdem mobile Apps inzwischen beim Normalverbraucher angekommen sind, ergeben sich für Entwickler ganz neue Wege, um Einnahmen zu erzielen. Diese Artikelserie soll verschiedene Einnahmequellen aufzeigen und eine Einführung geben, wie man seine eigene App am besten vermarktet und über App Stores und andere Wege an den Kunden bringt. Der erste Teil beginnt mit dem Thema App Store Optimization.

In den letzten Jahren hat sich der Einsatz von mobilen Apps auf Smartphones und Tablets grundlegend verändert. Durch die starke Verbreitung sind auch die mobilen Apps inzwischen im Mainstream angekommen. Auch Firmen haben diesen Trend erkannt, was zur Folge hat, dass für viele Firmen die eigene mobile App inzwischen einen ähnlich wichtigen Stellenwert wie die Website einnimmt und einen weiteren Kommunikations- und Werbekanal zum Kunden öffnet. Hieraus ergibt sich ein erhebliches Potenzial für Entwickler.

Hinzu kommt, dass die App-Entwicklung in den meisten Fällen mit sehr geringen Investitionen möglich ist und ohne ein dickes finanzielles Polster der erste Prototyp für eine Geschäftsidee umgesetzt werden kann. Ein weiterer Trend, der Entwicklern zugutekommt, ist die Konsolidierung der mobilen Plattformen, die zurzeit in vollem Gange ist. Während vor zwei bis drei Jahren die Landschaft an mobilen Plattformen noch äußerst unübersichtlich war, haben sich in der letzten Zeit zahlreiche auch etablierte Plattformen vom Markt verabschiedet. Gleichzeitig sind neue Plattformen hinzugekommen. Insgesamt kann man aber sagen, dass sich die Anzahl der Plattformen mit Zukunftspotenzial erheblich reduziert hat. Während sich iOS und Android bereits fest am Markt etablieren konnten, sind Windows Phone und BlackBerry 10 als aussichtsreiche Newcomer zu bewerten. Obwohl diese Plattformen den Platzhirschen technologisch in nichts nachstehen, wird es vor allem von der Anzahl verfügbarer Apps sowie der Akzeptanz am Markt abhängen, ob sich Microsoft und RIM als feste Größen mit ihren eigenen Ökosystemen am Markt etablieren können.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -