Die Basta! ist vorbei – was bleibt [BASTA! Blog]
Kommentare

Die Basta! 2012 ist Vergangenheit. Es war ein vollgepacktes und spannendes Programm. Doch was ist mir in Erinnerung geblieben nach einem Wochenende der Entspannung?

Hängen geblieben ist mir vor allem,

Die Basta! 2012 ist Vergangenheit. Es war ein vollgepacktes und spannendes Programm. Doch was ist mir in Erinnerung geblieben nach einem Wochenende der Entspannung?

Hängen geblieben ist mir vor allem, wie schnell die Entwicklung im Windows- und .NET-Umfeld vorwärts schreitet. Ganz besonders im Bereich Azure und Cloud genügt ein ganzer Tag nicht, um all die Neuerungen zu vermitteln, die uns erwarten oder die kürzlich live geschaltet wurden.
Und natürlich geht die Post auch im Mobile-Bereich ab. Die neusten Bibliotheken und Werkzeuge überzeugen durch eine bis dahin nicht erreichte Einfachheit und Effizienz im Einsatz.
Aber da war doch noch was? Ah ja, Windows 8 und die Windows Store Apps.
Ein ganz neues Tummelfeld für uns .NET-Entwickler. Selbst die Sprache C# entwickelt sich weiter, um uns Entwickler zu unterstützen, flüssige und stotterfreie Applikationen zu schreiben mittels async und await.

Doch ist unser Entwickleralltag nicht nur durch Technologien und Werkzeuge geprägt, sondern auch durch die Art und Weise wie wir uns in Teams organisieren und unsere Kunden glücklich machen wollen? Der Agile Day zeigte, dass hier eine Rückbesinnung weg von der Prozessfixierung hin zu mehr gesundem Menschenverstand und den ursprünglichen agilen Werten stattfinden muss: „People over Processes“, „Communication over Documentation“.

Also, was ist geblieben? Geblieben ist die Überzeugung, dass wir als Entwickler gefordert sind, unser Wissen stetig weiter zu entwickeln. Die Welt um uns herum wird nicht auf uns warten.

Urs Enzler hat an der ETH Zürich Informatik studiert. Neben seiner Haupttätigkeit als Softwarearchitekt bei bbv Software Services AG unterstützt er Unternehmen bei der Einführung agiler Entwicklungsmethoden wie Scrum oder Test-driven Development. Er referiert auf Konferenzen und Tagungen in der Schweiz und in Deutschland über agile Softwareentwicklung und -architektur. Er bloggt auf planetgeek.ch.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -