Die BIENE ist im Landeanflug
Kommentare

Heute Abend ist es wieder so weit: der wichtigste Preis für Barrierefreiheit, die BIENE, wird vergeben. Und wir sind nicht nur Live vor Ort; wir waren sogar bei der Entscheidung dabei.

Seit 2003 prämieren

Heute Abend ist es wieder so weit: der wichtigste Preis für Barrierefreiheit, die BIENE, wird vergeben. Und wir sind nicht nur Live vor Ort; wir waren sogar bei der Entscheidung dabei.

Seit 2003 prämieren die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen die besten barrierefreien Angebote im Internet. Wie wichtig dieser Preis ist, zeigt nicht nur die Anzahl der Einreichungen: über 280 Projekte wurden für eine BIENE vorgeschlagen, darunter übrigens auch Angebote aus den USA und anderen nicht deutschsprachigen Ländern. BIENE steht übrigens für Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten.

Der Fachliche Beirat des BIENE-Wettbewerbs hatte also auch in diesem Jahr wieder viel zu tun; herausgekommen ist eine Liste mit 30 Angeboten, die in vier Kategorien für das Finale nominiert wurden: Unternehmen, Organisationen, Verwaltung und Tagesaktuelle Medien. Darüber hinaus sind zwei Angebote für den Sonderpreis nominiert.

Der Weg bis zur Nominierung ist dabei weit: in einem mehrstufigen Prüfverfahren werden die Seiten bis zu einem abschliessenden Praxistest mit Betroffenen auf Herz und Nieren überprüft. Am Ende werden die einzelnen Angebote vom Fachlichen Beirat mit einer Empfehlung versehen und der Jury zur Prüfung übergeben.

Exklusiv: Wir wissen, wo die Biene landen wird

So traf sich die Jury gestern im andel’s in Berlin, um darüber zu entscheiden, welches Angebot prämiert wird. Da wir selbst ein Teil der Jury sind, wissen wir, wer sich heute Abend über eine Auszeichnung freuen darf.

.aber verraten werden wir es nicht. Nur so viel: Wir haben zum Teil intensiv die Vor- und Nachteile der jeweiligen Angebote diskutiert und am Ende doch immer einen Konsens gefunden. Jede Seite wurde ausgiebig besprochen, jede Stimme gehört. Wer heute Abend also eine BIENE erhält, der hat sie sich redlich verdient.

Die Preisverleihung findet ab 19 Uhr im MOSKAU in Berlin statt, und wir haben die Ehre, einen Gewinner der Kategorie Verwaltung – einfach auf der Veranstaltung zu präsentieren. Wer nicht direkt vor Ort sein kann, sollte einen Blick auf unseren Twitter-Account werfen – wir werden live alle Gewinner verkünden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -