Die goldenen Regeln der Programmierkunst
Kommentare

Der Mensch stellt gern Regeln auf, um das Leben zu … regeln. Richtlinien und Normen sollen uns dabei helfen, unser Zusammenleben zu organisieren und unsere Tätigkeiten möglichst optimal auszuführen.

Der Mensch stellt gern Regeln auf, um das Leben zu … regeln. Richtlinien und Normen sollen uns dabei helfen, unser Zusammenleben zu organisieren und unsere Tätigkeiten möglichst optimal auszuführen. Die hohe Kunst des Programmierens ist hier keine Ausnahme. Doch was sind eigentlich die Goldenen Regeln, die man beim Programmieren unter allen Umständen beachten sollte?

Kevin Schroeder hat diese Frage dieser Tage über seinen Twitter-Account an seine Follower gestellt: Welche Programmierregeln sollte man IMMER befolgen – egal an welcher Aufgabenstellung man arbeitet?

Unter den zahlreichen Antworten hat er die besten in seinem Blogeintrag auf www.eschrade.com gepostet. Hier eine kleine Auswahl:

  • always comment your code. Readability is key if you ever want others to understand how something is supposed to work.
  • version control, regression (or unit) testing, documentation (comments, self-documenting code), easy to read code.
  • no matter how small and simple that script is, you’ll need it one day. keep it.

Auch Schroeder selbst hat drei Regeln beigetragen:

1. Einen Debugger benutzen

2. Source Control

3. Logging

Ein sollte man aber immer im Hinterkopf behalten: Ausnahmen bestätigen die Regel und Regeln sind da, um gebrochen zu werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -