Die Mozilla Offline Initative
Kommentare

Das Thema Offline-Fähigkeit ist spätestens seit dem Mobile-Hype eines der Wichtigsten im Webumfeld. Wenn Web Apps in Zukunft eine wichtige(re) Rolle spielen wollen, dann muss hier dringend nachgebessert

Das Thema Offline-Fähigkeit ist spätestens seit dem Mobile-Hype eines der Wichtigsten im Webumfeld. Wenn Web Apps in Zukunft eine wichtige(re) Rolle spielen wollen, dann muss hier dringend nachgebessert werden!

Genau damit beschäftigen sich drei aktuelle Vorträge, die nun auf  air mozilla unter dem Titel „The Offline Initative“ veröffentlicht wurden.

Zunächst beschäftigt sich Frend Wenzel, Senior Engineering Manager for Apps bei Mozilla, mit dem Thema, warum das Thema „Offline“ für Web Apps nicht trivial ist, gefolgt von Matt MacPherson, der sich damit beschäftigt, welche Möglichkeiten es aktuell für die Umsetzung solcher Projekte gibt.

Besonders interessant ist der letzte Vortrag von Nikhil Marathe vom Mozilla Platform Team, der einige spannende Neuerungen vorstellt, auf die sich Webentwickler in Zukunft freuen können. In seinem Talk geht er vor allem auf die Service Workers im Firefox ein – eine durchaus vielversprechende Technologie, die man dringend im Auge behalten sollte.

Die Vorträge der Offline Initiative findet ihr auf air mozilla.

Übrigens: Das Thema Offlinefähigkeit wird auch auf der International PHP Conference 2014 Spring Edition, die vom 1. bis 4. Juni 2014 in Berlin stattfinden wird, eine tragende Rolle spielen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -