Die PHP Internals im Juni
Kommentare
Jeder, der schon einmal versucht hat, den PHP Internals zu folgen, weiß, dass das kein leichtes Unterfangen ist. Es werden zahllose spannende...

Jeder, der schon einmal versucht hat, den PHP Internals zu folgen, weiß, dass das kein leichtes Unterfangen ist. Es werden zahllose spannende Themen diskutiert; zum Teil sehr hitzig, zum Teil sehr lange und meistens dank des verwendeten Systems nicht wirklich übersichtlich. Zum Glück beschert uns Pascal Martin seit einiger Zeit einmal im Monat eine Zusammenfassung der Geschehnisse. Und weil uns leider meist die Zeit fehlt, wollen wir mit ihm den letzten Monat noch einmal Revue passieren lassen.

Die PHP Internals im Überblick

Viele spannende Sachen sind im Juni in den Internals diskutiert worden; leider auch einige Sachen, denen wir uns aus verschiedenen Gründen nicht annehmen konnten – der EOL von PHP 5.3 oder Pickle seien da exemplarisch erwähnt.

Zum Glück hat sich Pascal Martin der 493 Nachrichten im Juni angenommen – im Mai waren es dank zahlreicher Diskussionen rund um PHPNG übrigens mehr als 800 – und die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Wir wollen nun die Gelegenheit nutzen, um einen Blick auf ein paar Projekte werfen, die wir euch leider nicht präsentieren konnten. Außerdem gibt es Updates zu zwei Sachen, über die wir berichtet hatten.

PHP 5.3 – EOL

Bereits seit langem wird über den End of Life von PHP 5.3 diskutiert – genauer gesagt seit Mitte Januar 2013. Jetzt allerdings kam noch einmal Schwung in die Sache.

Am 20. Juni 2013 erschien PHP 5.5 – das ergibt nach dem entsprechenden RFC zum EOL von PHP 5.3 https://wiki.php.net/rfc/php53eol eine einfache Rechnung: Releasedatum PHP 5.5 + 1 Jahr = EOL.

Da der letzte Security-Patch für PHP 5.3 allerdings bereits vor über einem halben Jahr veröffentlicht wurde, ist noch ein letztes Release geplant, bevor PHP 5.3 in den „eternal sleep“ geschickt wird, wie es Johannes Schlüter, Release Manager der besagten Version, formulierte.

I won’t directly sync with 5.4/5.5, though (unless there is a critical issue requiring this) to have different news. I expect this final EOL to receive more media echo which shouldn’t hide other releases.

Wir werden die Sache im Auge behalten.

Pickle

Ein Projekt von Pierre Joye, das leider sträflich von uns vernachlässigt wurde, ist Pickle – ein neuer Installer für PHP-Extensions. Er soll Windows-Support bieten, mit Composer kompatibel sein und das Packaging und die Installation von PHP-Extensions weniger fehleranfällig machen.

Alle Hintergründe findet man im entsprechenden RFC zu Pickle, eine erste Version findet man auf GitHub.

PHP 5.4.30, 5.5.14 und ein paar Hintergründe

Vor ein paar Tagen berichteten wir über die Veröffentlichung von PHP 5.4.30 und die damit verbundenen Security Fixes. Kurz darauf würde übrigens PHP 5.5.14 veröffentlicht, das die selben Fixes enthielt.

Diese Fixes beheben ein Problem, das unter Umständen zu Problemen mit Doctrine oder PHPUnit führen konnte. Benjamin Eberlei, der Kopf hinter Doctrine, kommentierte den Break wie folgt:

So what is the strategy now? This should be reverted ASAP.  After this my question, besides the PHPT, aren’t any tests against php libraries run before releases? Especially this one would have broken PHPUnit already in any test using mocks.

Das wiederum veranlasste Johannes Schlüter dazu, darauf hinzuweisen, dass es hilfreich wäre, wenn mehr Entwickler die Release Candidates von neuen PHP-Versionen ausgiebig testen und Feedback geben würden.

Recht haben sicherlich beide Seiten. In diesem Fall ist es eben nur deshalb besonders ärgerlich, weil der Bruch mit der Abwärtskompatibilität im Vorfeld wohl bereits bekannt war – das Thema aber schlicht und ergreifend untergegangen ist.

… und noch viel mehr

Das alles war natürlich nur die Spitze des Eisbergs. Wer erfahren möchte, was sich die letzten 30 Tage noch so alles in den PHP Internals getan hat, der ist herzlich eingeladen, sich Pascal Martins Blogpost June 2014 on internals@php umzusehen.

Nur eine Sache haben wir noch: Vor einiger Zeit berichteten wir von einem RFC von Sara Golemon http://phpmagazin.de/news/Von-einem-neuen-RFC-YUI-in-Cordova-einem-Yay-173542, in dem es um die Rückgabewerte des Custom Session Handlers ging. Wie sie es so schön ausdrückte: „The logic in ext/session/mod_user.c is just plain wrong.

Nun, der RFC wurde mit 10 zu 0 Stimmen für PHP 5.7 angenommen.

Aufmacherbild: Flashback Word Retro Clock Tiles Turn Back Time von Shutterstock / Urheberrecht: iQoncept

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -