Die PHP-Spezifikation ist da: Facebook veröffentlicht Initial Draft
Kommentare

Facebook hat wie angekündigt eine erste Version der PHP-Spezifikation veröffentlicht. Der „Initial Draft“ steht in einem Git Repository auf php.net und gespiegelt unter https://github.com/php/php-langspec

Facebook hat wie angekündigt eine erste Version der PHP-Spezifikation veröffentlicht. Der „Initial Draft“ steht in einem Git Repository auf php.net und gespiegelt unter https://github.com/php/php-langspec zur Verfügung.

PHP Spezifikation: Anatomie

Derzeit liegt die Spec noch in einem einzigen .md-Dokument in Markdown vor. Spec-Leiterin Sara Golemon schlägt deshalb vor, die Spezifikation in einem ersten Schritt in ein besser verdauliches Format zu gießen. Vorschläge wurden dafür bereits unterbreitet, beispielsweise könnte jede Sektion ihre eigene Datei erhalten.

Ebenfalls bereit stehen auch die Tests, mit denen sich eine Implementierung auf Konformität zu den Specs überprüfen lassen. Bei beidem, Specs und Tests, gibt es indes noch einige „Known Issues“, die auf bugs.php.net kategorisiert werden sollen.

Der Start einer Reise: Aber wohin?

In der Ankündigung macht Golemon aber nochmals klar: Es handelt sich hier bei weitem noch nicht um eine fertige Spezifizierung. Das derzeitige Doc markiert den den Start einer Reise, die erst zu 1% bewältigt ist. Feedback und tatkräftige Unterstützung ist jetzt gefragt, um die Spezifikation zu etwas wirklich Brauchbarem zu machen.

Und auf dem Weg wird sich dann auch herauskristallisieren müssen, zu was genau die PHP-Spezifikation zu gebrauchen ist. Wird sie lediglich eine Art Dokumentation, die die Fortschritte der PHP-Implementierung nachzeichnet? Oder wird sie tatsächlich der Ort, an dem Innovation passiert, an dem die nächsten PHP-Versionen quasi vom Reißbrett aus entworfen werden, um danach implementiert zu werden?

Was kommt zuerst: Spec oder Code? 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -