Die vier Welten der AJAX-Frameworks
Kommentare

AJAX ist aus modernen Webapplikationen nicht mehr wegzugenken. Doe ist AJAX wirklich gleich AJAX, oder gibt es kleine aber feine Unterschiede, die man beachten sollte? Mit genau dieser Frage beschäftigt

AJAX ist aus modernen Webapplikationen nicht mehr wegzugenken. Doe ist AJAX wirklich gleich AJAX, oder gibt es kleine aber feine Unterschiede, die man beachten sollte? Mit genau dieser Frage beschäftigt sich Mayank Saxena in einem Gast-Post im Elance-Blog.

Im Wesentlichen unterscheidet Saxena zwischen folgenden Arten:

  1. Direct AJAX frameworks Diese Frameworks benötigen einiges an Vorwissen in den Bereichen HTML, CSS und AJAX; sie interagieren unter anderem direkt mit dem DOM.
  2. Indirect AJAX frameworks Hier werden Anwendungen in High-Level-Sprachen entwickelt; der Code wird danach in JavaScript kompiliert.
  3. AJAX component frameworks Diese Frameworks bieten verschiedene Komponenten, die unter anderem fertige Funktionalitäten liefern. Entwickler können sie dann ihren Bedürfnissen anpassen.
  4. Server-drive frameworks Bei diesen Frameworks werden AJAX-Applikationen in serverseitigen Sprachen geschrieben.

Eine schöne Unterteilung – auch wenn im Webumfeld am ehesten die dritte Art der AJAX-Frameworks zum Einsatz kommen dürfte. Ausführlichere Beschreibungen zu den einzelnen Framework findet man im Blogpost Understanding 4 Types of AJAX Frameworks.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -