Direktes Feedback von der gnadenlos ehrlichen Community [BASTA! Blog]
Kommentare

Das war nun meine zweite BASTA! Konferenz aus der Sicht als Sprecher. Obwohl ich seit Jahren auch auf vielen anderen Konferenzen über mein Thema SQL Server spreche, ist die BASTA! doch eine ganz besondere

Das war nun meine zweite BASTA! Konferenz aus der Sicht als Sprecher. Obwohl ich seit Jahren auch auf vielen anderen Konferenzen über mein Thema SQL Server spreche, ist die BASTA! doch eine ganz besondere Konferenz für mich geworden. Das liegt nicht nur am gelungenen Veranstaltungsort direkt am Rhein und an der Größe des Events, sondern auch an der seltenen Möglichkeit, auf einer Konferenz ein solch breites Wissen sowohl bei den Sprechern als auch bei den Teilnehmern anzutreffen.

Viele Themen waren auch wieder für mich neu und haben zur Teilnahme an einer Session gereizt. Dennoch ist der Hauptgrund für mich, überhaupt an Konferenzen als Sprecher teilzunehmen, die Möglichkeit des direkten Kontaktes mit der Community. Und gerade hier hat die BASTA! bewiesen, dass sie durch ihre vielseitigen Tracks auch viele neue Gesichter in die Vorträge bringt und das heißt in der Regel auch neue Fragen und Anregungen vor, während und nach dem Vortrag.

Natürlich schmeichelt es einem, wenn man bereits vor seinen Vorträgen von Teilnehmern erkannt wird und erste Fragen zu seinen Veröffentlichungen und Vorträgen gestellt bekommt, dennoch ist für mich das Wichtigste, wie meine Themen und Ideen in den eigentlichen Sessions aufgenommen werden. Und hier sind die Teilnehmer der BASTA! gnadenlos ehrlich. Direktes Feedback ist für mich als Blogger sehr wichtig und in der Anonymität des Internets leider selten. Auf der BASTA! kann ich mich im direkten Gespräch nach den Sessions mit den Teilnehmern austauschen und Anregungen für spätere Artikel aufnehmen.

Noch heute verarbeite ich Gedanken und Ideen von der BASTA! 2011 in meinen Artikeln und meinem Buchprojekt. Und so wird es mir auch mit der BASTA! 2012 gehen. Gerne komme ich 2013 wieder.

Sascha Lorenz ist Gesellschafter der PSG Projekt Service GmbH und arbeitet als Lösungsarchitekt und Senior Consultant (MCDBA, MCSE, MCTS & MCITP) mit dem Fokus auf Microsoft-Technologien und -Tools (SQL Server, SharePoint und BizTalk). Seit 1996 ist er an diversen Business-Intelligence-Projekten, Workshops und Präsentationen beteiligt. Er repräsentiert sein Unternehmen als Sprecher auf nationalen und internationalen Veranstaltungen, Konferenzen und User-Group-Treffen. Des Weiteren ist er in der deutschen SQL-Server-Community als Regionalgruppenverantwortlicher für den Großraum Hamburg tätig. Sascha teilt seine täglichen Erlebnisse mit der Community in seinem Blog unter saschalorenz.blogspot.com.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -