Doctrine 2.4 Beta1 ist erschienen
Kommentare

Schneller, größer und stabiler soll es sein, und Detailverbesserungen sollen noch mehr Anwender überzeugen, Doctrine 2.4 produktiv einzusetzen. Zu den neuen Features seit Version 2.3 zählen das Filter

Schneller, größer und stabiler soll es sein, und Detailverbesserungen sollen noch mehr Anwender überzeugen, Doctrine 2.4 produktiv einzusetzen. Zu den neuen Features seit Version 2.3 zählen das Filter API, komplexe SQL-Typen, Flush-Optimierungen, der Paginator, Verbesserungen in der DQL, und viele andere, die in einer Slideshow von Alexander Mols (VONQ) und Benjamin Eberlei (Qafoo) demonstriert werden.

Zu den neuen Features in Doctrine 2.4 gesellen sich circa 90 Bugfixes. Diese sollen mit der neuen Beta-Version auf Brüche mit älteren Versionen abgeklopft werden. Um sie in Eurem Testsystem zu installieren, könnt Ihr Eurer composer.json folgende Zeilen anfügen, und sie gegen Eure bestehende Code-Basis testen:

Mit dem Release der General-Availability-Version von Doctrine 2.4 können wir voraussichtlich in vier bis sechs Wochen rechnen. Bis dahin soll auch die Dokumentation um ihre bislang sehr großen Lücken erleichtert werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -