Doctrine ORM 2 auf der Zielgeraden
Kommentare

Benjamin Eberlei hat den ersten Release Candidate des Doctrine ORM 2 veröffentlicht. Der Object Relatinal Mapper folgt damit dem Database Abstraction Layer (DBAL), der bereits als RC3 vorliegt.

Von den

Benjamin Eberlei hat den ersten Release Candidate des Doctrine ORM 2 veröffentlicht. Der Object Relatinal Mapper folgt damit dem Database Abstraction Layer (DBAL), der bereits als RC3 vorliegt.

Von den insgesamt 72 Issues wurden 71 abgearbeitet – sollten in den nächsten ein bis zwei Wochen keine schwerwiegenden Bugs gemeldet werden, wird Doctrine ORM 2.0.0-RC1 als Basis für den Final Release dienen.

Der ORM für PHP sitzt auf dem DBAL auf und bietet Entwicklern die Möglichkeit, einen von Hibernates HQL inspirierten OO-Dialekt (Doctrine Query Language, DQL) zum schreiben von Querys zu verwenden. Alle Änderungen im ORM 2 findet man in der Dokumentation.

Doctrine 2.0.0-RC1 kann ab sofort von der Projektseite heruntergeladen (.tar.gz, 307 KB) werden. Auf der Download-Seite findet man auch die Anleitung zum Checkout von GitHub oder zur Installation von PEAR.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -