Dodo verputzt Kiwi: TangoCMS mit neuer Version
Kommentare

Alex Cartwright hat die lange überfällige Version 2.6.0 des Open-Source-CMS TangoCMS veröffentlicht. Mit an Board sind ein neuer Look, neue Features und ein neuer Name: der Dodo löst den Kiwi ab.

Neuer

Alex Cartwright hat die lange überfällige Version 2.6.0 des Open-Source-CMS TangoCMS veröffentlicht. Mit an Board sind ein neuer Look, neue Features und ein neuer Name: der Dodo löst den Kiwi ab.

Neuer Look
TangoCMS 2.6.0
2.6.0 Dodo, 1,8 MB

Bereits bei der Installation dürfte Veteranen unter den TangoCMS-Nutzern das neue Admin-Theme auffallen, dass das Arbeiten mit dem Content-Management-System deutlich vereinfachen soll. The older theme „innocent“ was starting to show its age, something new was required to brighten up the interface – this is where „purity“ comes in, so Cartwright.

Neue Features

Natürlich hat sich auch unter der Haube einiges getan: so wurde beispielsweise das Media-Modul überarbeitet. Es ist nun möglich, Bilder, Videos und Audio-Dateien in .zip-Archiven zusammenzufassen und hochzuladen. Das System entpackt die Dateien und fügt jedes Element als Media Item hinzu.

Ein weiteres Highlight sind Änderungen an Zula, dem Framework hinter TangoCMS, das ab sofort mit vollständiger CLI-Unterstützung aufwartet. Details dazu sollen in Kürze im Handbuch verfügbar sein.

Kleinere Neuerungen betreffen das Kontaktformular, die Artikel sowie das Page-Modul, das mit einer umfangreicheren Rechtevergabe ausgestattet wurde. Eine Übersicht aller Änderungen findet man im Changelog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -