Dropzone HTML5 Drag and Drop Datei-Upload nicht mehr von jQuery abhängig
Kommentare

In Version 2.0 ist Dropzone nicht mehr obligatorisch auf eine vorhandene jQuery-Bibliothek angewiesen. Der Usability halber registriert es sich dennoch als jQuery-Modul, falls das möglich ist.

Dropzone.js erlaubt sowohl Drag and Drop als auch Upload nach Auswahl im Filepicker

Das Geschickte an Dropzone ist, dass es sowohl eine „Landezone“ für Dateien bereitstellt, die aus dem Dateimanager in das Browserfenster gezogen werden, als auch einen Filepicker öffnet, wenn User auf denselben Bereich klicken (oder tappen).

Ein rundum-Sorglos-Plugin ist Dropzone allerdings nicht. Autor Matias Meno überlässt es Euch, noch eine Logik zum Ablegen der Daten zu implementieren. Wie eine solche AJAX-Schnittstelle allerdings aussehen muss, erfahrt Ihr in der Dokumentation auf der Projekt-Homepage.

Dropzone steht unter MIT-Lizenz auf GitHub zum Forken bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -