Leichtgewichtiges Script zum Einziehen von Web-Content als JSONP

Dug.js
Kommentare

Web-Content wie zum Beispiel Instagram-Fotos, Pinterest-Inspirationen, GitHub-Commits oder Musik, die man vor kurzem gehört hat, lässt sich mithilfe von JavaScript leicht in die eigene Website oder den eigenen Blog einbinden. Besonders simpel ist dabei der Einsatz des leichtgewichtigen und Library-unabhängigen Scripts Dug.js.

Dug.js zieht Content-Feeds, die im Web zur Verfügung stehen, als JSONP und ermöglicht so die Darstellung des entsprechenden Contents in der eigenen Website. Dabei ist das Script nicht nur Library-unabhängig, sondern mit gerade mal rund 200 Zeilen Code auch besonders leichtgewichtig.

Für den Einsatz von Dug.js wird nicht viel benötigt, einzig ein API-Endpunkt, der JSONP-Callbacks unterstützt und ein HTML-Template zur Darstellung der Daten sind Voraussetzung. Zudem können verschiedene Parameter wie beispielsweise target, cacheExpire, success oder error in Dug eingegeben werden.

Mehr Informationen zum Einsatz des Scripts bietet der vom Dug.js-Entwickler Rogie King verfasst Blog-Post, in dem Dug.js vorgestellt wird. Dort steht das Script auch zum Download zur Verfügung.

Aufmacherbild: Programming code abstract screen of software developer. Computer script. Blue color. von Shutterstock / Urheberrecht: McIek

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -