Wettbewerb der Deutsche Telekom

Die besten Business-Lösungen für das „Internet der Dinge“
Kommentare

Die Deutsche Telekom prämiert in einem internationalen Wettbewerb für Entwickler die besten M2M Lösungen im Internet der Dinge (IoT).

Der Wettbewerb „Business-Wall of Fame“ findet wie auch im Vorjahr länderübergreifend statt – dieses Jahr in den acht Ländern Deutschland, Österreich, Kroatien, Griechenland, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und Mazedonien. Prämiert werden die besten Lösungen pro Land sowie länderübergreifend die beste internationale Lösung. Die besten lokalen Lösungen gewinnen eine Werbekampagne in Höhe von 30.000 Euro und werden Partner der Deutschen Telekom. Die beste internationale Lösung wird als Partner der Deutschen Telekom in acht Ländern vermarktet.

Vom 20. April bis 25. Mai können sich Entwickler auf der zentralen Webseite www.wallofbusiness.com bewerben und ihren Vorschlag bei den jeweiligen Landeswettbewerben einreichen. Die besten Lösungen werden per Abstimmung auf der Website zwischen dem 11. Mai und dem 22. Juni ermittelt. Wahlberechtigt sind Mitarbeiter von Unternehmen jeglicher Größe. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die präferierte IoT-Lösung als Supporter zu unterstützen. Dafür können sich Unternehmen registrieren und beschreiben, welche Vorteile die favorisierte Lösung ihrem Unternehmen bringt.

Die Supporter werden auf der Webseite zusammen mit ihrem Favoriten angezeigt und können für ihr Unternehmen mit der siegreichen IoT-Lösung eine nationale Werbekampagne im Wert von 20.000 Euro gewinnen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -