Mobile Market Monitor 2/15

Jedes fünfte Mobiltelefon ist ein Samsung
Kommentare

Gestern wurde der Mobile Market Monitor für das zweite Quartal 2015 veröffentlicht. Nach wie vor liegt Samsung im Mobile-Segment unangefochten an der Spitze – dahinter tut sich jedoch einiges. Denn: Huawei hat Microsoft als drittgrößten Mobiltelefonhersteller abgelöst.

Der Mobile Market Monitor wird jedes Quartal veröffentlicht. Der Report fasst die globalen Marktaktivitäten im Bereich „Mobiltelefone und Smartphones“ zusammen. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres stieg der Absatz von mobilen Geräten weltweit um fünf Prozent an. Das stärkste Wachstum konnte die Region Ostafrika verzeichnen. Hier wurden im Schnitt siebenmal mehr Devices abgesetzt als in der restlichen Welt.

Laut Report ist jedes fünfte Mobiltelefon ein Produkt von Samsung. Das südkoreanische Unternehmen ist mit einem weltweiten Marktanteil von insgesamt 19 Prozent im Mobile-Bereich Branchenprimus. Auf Platz zwei folgt Apple mit zehn Prozent. Samsung kann ebenfalls auf regionaler Ebene seine Stellung verteidigen. Nur in Nordamerika muss es sich dem kalifornischen Konzern geschlagen geben.

Auch auf den hinteren Rängen hat sich einiges getan. So hat Huawei Microsoft als drittgrößten Mobiltelefonhersteller abgelöst. Mit sieben Prozent liegt der chinesische Konzern einen Prozentpunkt vor Nokia (Microsoft). Das schnellste Wachstum konnte die Marke Asus verzeichnen. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte das taiwanische Unternehmen seine Zahlen um das Fünffache steigern. Direkt dahinter folgt der brasilianische Konzern Vivo, welcher seine Auslieferungen vervierfachen konnte.

Wie der Report belegt, werden auch im Mobile-Bereich Smartphones immer beliebter. Jedes dritte verschiffte Mobiltelefon ist ein Smartphone – hiervon profitiert insbesondere Apple. Schließt man Samsung aus der Rechnung aus, generiert das kalifornische Unternehmen durch Smartphone-Verkäufe mehr Einnahmen als alle anderen Konkurrenten zusammen.

Zudem unterstützt mittlerweile jedes zweite Smartphone den Mobilfunkstandard LTE. Zwei Drittel des weltweiten LTE-Marktes fallen auf die USA und China. Noch schneller als in China (4x) wächst der Anteil von Smartphones mit LTE-Unterstützung nur in Indien (12x) an.

Aufmacherbild: Mobile phones background via Shutterstock / Urheberrecht: Maxx-Studio

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -