Marketing

Leitfaden – Social Media erfolgreich einsetzen
Kommentare

Social-Media-Plattformen bieten Unternehmen vielfältige Chancen, um mit ihren Zielgruppen in einen Dialog zu treten. Folgender neu erschienener Leitfaden zeigt Lösungsansätze und Ratschläge für eine erfolgreiche Social-Media-Strategie.

Social-Media-Plattformen haben sich in den vergangen Jahren von reinen Netzwerk-Plattformen für Freunde, hin zu handfesten Marketing-Tools gemausert. Dabei erwies sich vor allem Facebook als effektives Mittel, um Unternehmensbotschaften zu streuen – immer mit der Hoffnung, dass der eigene Beitrag besonders häufig geteilt und damit viral verbreitet wird.

Seit Facebooks Börsengang 2012, hat sich jedoch so einiges getan auf der Plattform. Schließlich musste ein solides Monetarisierungskonzept her, das potenzielle Investoren davon überzeugt, das Facebook mehr als nur eine Spaß-Plattform ist. Und so wurden neue Werbe-Möglichkeiten geschaffen und neue Algorithmen eingeführt.

Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM zufolge benutzen drei von vier Unternehmen (75 Prozent) Social Media für die interne und externe Kommunikation. Der aktualisierte BITKOM-Leitfaden Social Media hilft Unternehmen, soziale Medien strategisch einzusetzen. „Social Media ist viel mehr als Marketing und PR.

In den vergangenen Jahren hat sich im Kundenservice, in der Produktentwicklung und in der internen Kommunikation hier sehr viel getan. Soziale Medien sind mittlerweile aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken“, sagt Tobias Arns, Social-Media-Experte des BITKOM.

Die jetzt veröffentlichte dritte Auflage des Leitfadens erklärt auf mehr als 90 Seiten Schritt für Schritt, was beim Einsatz sozialer Medien zu beachten ist. Anhand von Checklisten können Unternehmen ihre interne und externe Kommunikation über Social Media optimieren sowie die damit verbunden Change-Management-Prozesse planen. Als Überarbeitung der vorherigen Ausgabe beinhaltet die dritte Auflage auch neue Kapitel zu Themen wie Crowdsourcing und Customer Relationship Management (CRM). Zudem informiert der Leitfaden über grundlegende Verhaltensrichtlinien für Mitarbeiter in sozialen Netzwerken, auch bekannt als Social Media Guidelines. Mit über 60.000 Downloads hat sich der Leitfaden Social Media in Deutschland seit 2010 als Standardratgeber für den unternehmerischen Einsatz sozialer Medien etabliert.

Faceboook gilt nach der „Weltkarte der sozialen Netzwerke“ von Vincenzo Cosenza als das beliebteste Social Network weltweit. Laut seiner Auswertung, die jährlich im Juni und Dezember aktualisiert wird, liegt Facebook mittlerweile in 130 von 137 Ländern auf Platz eins der meist genutzten sozialen Netzwerke.

Mittlerweile hat Facebook nach eigener Aussage weltweit 1,32 Milliarden aktive Nutzer. Ganze 292 Millionen in Europa, 204 Millionen in den USA und Kanada, 410 Millionen in Asien, sowie 362 Millionen in den restlichen Ländern bzw. Kontinenten. Kein anderes soziales Medium kann mit einer solch immensen Nutzerzahl aufwarten.

Aber das ist nicht alles. Nachdem Facebook begonnen hatte Advertising Features für Unternehmen anzubieten, haben sich auch Schritt für Schritt die Targeting-Möglichkeiten verbessert. Neben der Möglichkeit Millionen Nutzer zu erreichen, zahlen Unternehmen somit aktuell nicht ausschließlich für die priorisierte Ausspielung von ihren Inhalten, sondern vor allem für die vielfältigen Funktionen um ein individuelles Zielgruppen-Targeting aufzusetzen.

Targeting der eigenen individuellen Zielgruppe

Selbstverständlich bieten andere Netzwerke wie Google+ oder Twitter ebenfalls Möglichkeiten, um gezielter die eigene Zielgruppe zu erreichen. Facebook ist durch die Masse an Informationen, die die Nutzer in ihren Profilen angeben können und somit auch für das Targeting von Werbekampagnen herangezogen werden können allerdings klar im Vorteil. Gerade dadurch, dass Nutzer sich ein umfassendes Profil über ihre Vorlieben, Interessen und Hobbies etc. auf Facebook erstellen können, ist es den Vermarktern möglich sehr viele Aspekte für eine genauere Beschreibung der eigenen Zielgruppe heranzuziehen.

Aufmacherbild: Compass in the hand via Shutterstock / Urheberrecht: Alexander Chaikin

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -