E-Commerce Recht

Marketplace-Händler haften für Amazons wettbewerbswidriges Verhalten
Kommentare

Im Amazon-Marketplace kommt es immer wieder zu rechtlichen Problemen, denn Verkäufer können Produktinformationen in Amazons Systemarchitektur nicht ausreichend kenntlich machen, obwohl sie per Gesetz dazu verpflichtet wären. Rechtsanwalt Rolf Albrecht erklärt die Lage und gibt Praxistipps für Verkäufer.

Seit geraumer Zeit stehen Amazon Marketplace-Händler im Fokus von wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen.

Immer wieder kommt es zu Rechtsstreitigkeiten rund um von Amazon selbst zur Verfügung gestellter Inhalte, die im Rahmen der Angebotsdarstellungen dann auch durch die Amazon Marketplace-Händler mit angeboten werden.

So auch in einem wettbewerbsrechtlichen Rechtsstreit vor dem Landgericht Arnsberg (Urteil vom 13. Mai 2015, Az.: 8 O 1/15).

In einem wettbewerbsrechtlichen Streit war unter anderem fraglich, ob und inwieweit es dem Amazon Marketplace-Händler zugerechnet werden kann, wenn und soweit Amazon selbst eine so genannte Tell-a-friend E-Mail Funktion zwingend zur Verfügung stellt.

Hier sieht das Landgericht Arnsberg eine Verantwortlichkeit des Amazon Marketplace-Händlers für diese wettbewerbswidrige Handlung und gibt gleichzeitig den „Tipp“, dass nur eine Einstellung des Verkaufs von einer wettbewerbsrechtlichen Verantwortlichkeit befreien könne.

Praxistipp:

Amazon Marketplace-Händler sollten genau prüfen, welche Darstellungen sie nutzen, wenn und soweit Sie selbst nicht Artikelbeschreibungen selbst anlegen, sondern sich an bereits vorhandene Artikeldarstellungen heranhängen.

Zum Hintergrund:

Bereits im Jahre 2013 hat der Bundesgerichtshof zur Nutzung einer Tell-a-friend Funktion die Wettbewerbswidrigkeit festgestellt, wenn und soweit nicht besonders strikte Voraussetzungen eingehalten werden, da die Nutzung der Tell-a-friend Funktion durch Dritte und damit die unberechtigte Übersendung einer Werbe-E-Mail an Dritte, die von der Werbe-E-Mail nichts wissen, eine unzumutbare Belästigung im Sinne des § 7 UWG darstellt.

Aufmacherbild: LISBON, PORTUGAL – AUGUST 3, 2014: Photo of Amazon homepage on a monitor screen through a magnifying glass. via Shutterstock / Urheberrecht: Gil C

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -