Mobile

MobileTech und IoT Conference 2015
Kommentare

Mobile Technologien und das Internet der Dinge im Jahr 2015: die MobileTech und IoT Conference geben Teilnehmern einen Überblick über den Status Quo.

Die MobileTech Conference und die Internet of Things Conference präsentieren vom 31. August bis 3. September in Berlin ein Programm zu mobilen Technologien sowie zu allen Aspekten des Internet of Things. Die Hauptkonferenztage am 1. und 2. September sowie die Workshop-Tage am 31. August und 3. September bilden die viertägige Konferenzwoche.
Ganztätige Power Workshops läuten am Konferenz-Montag (31. August) das Programm der MobileTech Conference ein. Die Betriebssysteme iOS und Android, die neu erschienene Apple Watch, Architekturen für moderne Business-Anwendungen mit HTML5 oder JavaScript und die Einführung in die Programmiersprache Swift bilden thematische Schwerpunkte der Power Workshops. Im Rahmen der Workshops erarbeiten bekannte Referenten, wie Prof. Wolfgang Henseler (Design-Experte von Sensory-Minds), Pieter Hintjens (Gründer von ZeroMQ), Christian Götz (MQTT-Spezialist bei dc-square) oder Florian Theimer (IoT-Berater bei MaibornWolff), in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern Grundlagen und fortgeschrittene Kenntnisse zu relevanten Technologien des Internets der Dinge.

„In den Power Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich einen ganzen Tag lang auf eine Technologie ihrer Wahl zu konzentrieren und alles neu Erlernte direkt vor Ort und mit Unterstützung der Workshop-Trainer anzuwenden. Gerade im Mobile-Bereich und beim Internet of Things gibt es viele neue Entwicklungen, die es lohnt, in der Praxis auszuprobieren“, fasst Tom Wießeckel, Mitglied im Advisory Board der MobileTech Conference Konzept der Workshops zusammen.

Frühbucherrabatte

Nur noch heute werden die Tickets zu Frühbucherpreisen angeboten, mit denen Besucher bis zu 200 Euro sparen können. Hier geht es zur MobileTech-Conference-Webseite.

Parallel zur MobileTech Conference findet die IoT-Conferenz statt. Bei dieser Veranstaltung steht das Entwickeln und Vernetzen „smarter“ Dinge im physischen Raum im Vordergrund. Teilnehmer der MobileTech-Conference können die IoT-Conference kostenlos besuchen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -