Conference

Premiere für DevOps Conference in Berlin
Kommentare

Ein Hinweis in eigener Sache: Die DevOps Conference 2015 für Docker, Infrastructure as Code, Continuous Delivery, Cloud und Lean Business startet erstmalig im Juni in Berlin. Das sind die Themen und Referenten.

Um im Tagesgeschäft die Unternehmensprozesse zwischen regulärem IT-Betrieb und Anwendungsentwicklung zu optimieren, führt mittlerweile kaum mehr ein Weg am Thema DevOps (Development Operations) vorbei. Der Einsatz von Containertechnologie, Linux-Kernel-Virtualisierung, Netzwerke, Microservices und Clouds erlangen in diesem Kontext zusehends an Einfluss.
Auf der vom 1. bis zum 3. Juni erstmals in Berlin stattfindenden DevOps Conference 2015 finden sich Referenten gemeinsam mit Unternehmern, Entwicklern, Software-Architekten und Administratoren zusammen und teilen ihr Praxiswissen zu den Themenkomplexen Business & Process, Continuous Integration & Delivery, Container, Tools, Configuration Management, Cloud, Infrastructure as Code etc.  Zu den Referenten zählen unter anderem Jonathan Weiss (Amazon Web Services), Sascha Möllering (Zanox), Julius Volz (SoundCloud), Jesper Richter Reichhelm (Wooga), Jan Löffler (Zalando SE), Peter Roßbach (bee42 solutions), Paul Stack (OpenTable) und Wolfgang Weigend (Oracle).

Bis zum 29. April gibt es noch einen Frühbucherrabatt für die dreitägige Veranstaltung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -