Online Payment Security

Sicher bezahlen im Online-Shop
Keine Kommentare

Geshoppt wird immer mehr im Netz und so wird auch die Sicherheit beim Online-Bezahlvorgang zu einem wichtigen Thema für die Konsumenten. Die folgende Infografik gibt Aufschluss über das Sicherheitsrisiko der verschiedenen Zahlungsmethoden und Sicherheits-Tipps.

Online-Shopping ist bequem und einfach. Daher steigen die Nutzer- und Umsatzzahlen der Webshops immer weiter an. Bezahlt wird über Online-Payment, was natürlich die Herausgabe einiger sensibler Daten erfordert. Damit Kontodaten nicht in die Hände von Cyberkriminellen fallen, sollten Online-Shopper auf einige Dinge achten, die einen Webshop schnell als unseriös entlarven oder die Ausführung von Schadsoftware vermeiden.

Ein fehlendes oder unvollständiges Impressum ist hier der erste Anhaltspunkt sowie eine unzureichende Verschlüsselung der Verbindung beim Zahlungsvorgang. Auch ein Blick in die Suchmaschine gibt Aufschluss darüber, ob Käufer schon einmal schlechte Erfahrungen mit dem Käufer gemacht haben – Preisvergleichsportale bieten oft auch hilfreiche Händlerbewertungen an. Auch das Ausführen von JavaScript und ActiveX-Steuerelementen kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden.

Vor allem aber ist es wichtig, dass der Shop beim Bezahlvorgang die Daten über eine verschlüsselte Verbindung übermittelt. Diese ist dann gegeben, wenn die URL mit https beginnt (HTTPS Transportverschlüsselung) oder das entsprechende Schloss-Symbol in der Statusleiste angezeigt wird.

Auch die unterschiedlichen Zahlungsmethoden variieren in der Sicherheit. Kauf auf Rechnung ist mit die beliebteste Methode in Deutschland und bietet für den Käufer die höchste Sicherheit. Auch die Zahlung per Lastschrift wird gern genutzt, da sich das Geld bei Missbrauch wieder zurückbuchen lässt. Dies ist auch bei Kreditkartenzahlung häufig möglich. Bei letzteren beiden werden allerdings die Kontodaten direkt an den Shop übermittelt.

Immer populärer wird das Zahlen mit Paypal. Eine Studie des Handelsforschungsinstituts in Köln hat ergeben, dass die meisten Online-Einkäufer bei ihrem letzten Kauf mit diesem Payment-Dienst bezahlt haben. Hier werden die Kontodaten nicht an den Kunden übermittelt, sondern bleiben in den Händen von Paypal selbst. Der Dienst wird mittlerweile von den meisten Webshops angeboten.

The Safe Shop haben zusammen mit dem Institut für Internet-Sicherheit der Westfälischen Hochschule einige interessante Facts zum sicheren Bezahlen im Netz in einer Infografik zusammengetragen.

zahlungsmethoden

Aufmacherbild: Concept of online payment by plastic card through the Internet Banking. Close-up of human hand for laptop and holding credit card, man is shopping indoor at home via Shutterstock / Urheberrecht: Pavel Ilyukhin

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -