Sortieralgorithmen: Bekanntes und Neues aus Theorie und Praxis

Effizient aufräumen
Kommentare

Schon immer treffen beim Einsatz von Software die unterschiedlichen Interessen und Kulturen von Entwicklung (Development) und Betrieb (Operations) aufeinander. Der DevOps-Ansatz [1], [2] überträgt die agilen Praktiken der Softwareentwicklung auf den Betrieb und die dazugehörige Infrastruktur. Damit wird die letzte Meile erheblich verkürzt und Funktionen kommen schneller zum Anwender. Dieser Artikel zeigt, wie DevOps in der Praxis aussehen kann.



Ein sortierter Datenbestand ist Voraussetzung, damit nach vorhandenen Informationen gesucht werden kann. Also: Erst sortieren, dann suchen! Dank moderner Klassenbibliotheken und Frameworks kann man in Datenbeständen auch ohne genaue Kenntnisse über die Interna der integrierten Verfahren sortieren. Dennoch: Grundlegendes Wissen über die Funktionsweisen ist hilfreich, gelegentlich auch notwendig. Das Sortieren umfangreicher Datenbestände ist ein zeitaufwändiger Vorgang.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -