Eine kleine Geschichte aus dem Alltag von Google+ vs. Facebook
Kommentare

Keine weltbewegende Neuigkeit, kein großes Manifest – in den heutigen Tag möchten wir mit einem Lesetipp starten, der eine interessante Geschichte erzählt, die nur peripher mit Technologie zu

Keine weltbewegende Neuigkeit, kein großes Manifest – in den heutigen Tag möchten wir mit einem Lesetipp starten, der eine interessante Geschichte erzählt, die nur peripher mit Technologie zu tun hat, dafür viel mit Einstellung, Innovation und dem Mut, von vermeintlich verlorenem Posten aus doch noch einen Angriff zu wagen.

Google+, Codename Emerald Sea, ist zweifelsohne der Lückenfüller dieses Sommerlochs. Eine rapide wachsende Userbasis, tolle Technik und eine intelligente Verwaltung seiner Kontakte mit Hilfe der Circles sorgen dafür, dass Google mit seinem neuesten Streich endlich mal wieder ein vorzeigbares Produkt an den Start bringt. Ein jähes Ende im Stile eines Wave scheint dieses Mal ausgeschlossen. Doch wie sieht es im Inneren des neuesten Social Networks aus, was spielt sich hinter den Kulissen ab? Ein Ex-Googler packt aus und erzählt von Frustration, einem Kampf der Giganten um ein Feature und einem neidisch verstohlenen Blick auf Facebooks PHP.

Facebook has a hacker culture. They’re only a handful of engineers, and they develop with quick, adaptable tools like PHP — especially when compared with the slow moving mammoths we were using at Google.Dhanji Prasanna, 2011

Eine Geschichte, die es wert ist, gelesen zu werden. An ex-Googler’s inside view on Google+ vs. Facebook – eine Sache, die gerade die sehr aktive PHP-Community in Googles neuem sozialen Brennpunkt interessieren wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -